Startseite laden
Deutsche Botschaftsschule Peking
北京德国使馆学校
Balken

Kalender

22. KW
Mo, 29.5.2023
 
Di, 30.5.2023
 
Mi, 31.5.2023
 
Do, 1.6.2023
 
Fr, 2.6.2023
 
Sa, 3.6.2023
 ⚪ 11:42
So, 4.6.2023
23. KW  
Mo, 5.6.2023
Klasse 10: Mndliche Realschulprfungen
 
Di, 6.6.2023
Klasse 10: Mndliche Zusatzprfungen (Realschule)
15:00 Uhr: Abschlusskonferenz Realschulprfungen Klasse 10
 
Mi, 7.6.2023
bergabekonferenz Klasse 4 zu 5
Schnuppertag der Vorschulgruppen in der Grundschule
 
Do, 8.6.2023
 
Fr, 9.6.2023
 
Sa, 10.6.2023
 ☾ 03:32
So, 11.6.2023
24. KW  
Mo, 12.6.2023
 
Di, 13.6.2023
18:00 Uhr: Prsentation Betriebspraktika Klasse 9
 
Mi, 14.6.2023
14:00 Uhr: Gesamtkonferenz IV
Brandschutzbung im Kindergarten
 
Do, 15.6.2023
 
Fr, 16.6.2023
 
Sa, 17.6.2023
 ⚫ 12:38
So, 18.6.2023
25. KW  
Mo, 19.6.2023
Klasse 10: Ergebnismitteilung fr die Facharbeiten
 
Di, 20.6.2023
 
Mi, 21.6.2023
Zeugniskonferenzen
Einstufungen Klasse 5+6, 4. Quartal
 
Do, 22.6.2023
Drachenbootfest
Drachenbootfest
Kategorie: Sondertermin
Termin: 22.06.2023
Vor über 2000 Jahren war China in viele kleine Königreiche zerfallen. Man nennt diese Zeit die „Periode der Streitenden Reiche“.
Qu Yuan war ein adliger Nachfahre einer königlichen Familie im Reich Chu im heutigen Südchina. Dieser diente in einem hohen Amt, war angesehen und sehr beliebt. Der König des Reiches beschloss, sich mit dem ungeliebten Nachbarstaat Qin zu verbünden. Qu Yuan gefiel das gar nicht und er versuchte den König daran zu hindern. Diesen Widerstand konnte der König nicht dulden, klagte Qu Yuan des Hochverrates an und schickte ihn in die Verbannung.
Als Dichter zog nun der Ausgestoßene durch die Nachbarstaaten. In seinen Werken beschrieb er die Schönheit seines Königreiches und das harte Leben der einfachen Menschen. Er lebte immer in der Hoffnung, dass er eines Tages nach Chu zurückkehren konnte, um die Zustände dort zu verbessern.
Mit dem Nachbarstaat Qin konnte der König nach der Verbannung von Qu Yuan keine Einigung erzielen. So kam es, dass Jahre später der Nachbarstaat das Königreich überfiel und die Hauptstadt von Chu einnahm.
Der berühmt gewordene Dichter Qu Yuan verlor jede Hoffnung auf ein Leben in einer besseren Welt. Aus Verzweiflung ertränke er sich deshalb am 5. Tag des 5. Mondmonats im Fluss Miluo.
Als die Menschen vom Unglück des Dichters erfuhren, gingen sie traurig an den Fluss, um seiner zu gedenken. Einige Menschen fuhren eilig mit ihren Booten hinaus, um nach den sterblichen Überresten zu suchen, andere warfen Reisbälle in den Fluss, damit die Fische diese essen und den toten Dichter unversehrt lassen sollten. So feiern wir noch heute am 5. Tag im 5. Mondmonat mit Bootsrennen das Drachenbootfest und essen gefüllte Reisbälle.
 
Fr, 23.6.2023
Kollegenverabschiedung
 
Sa, 24.6.2023
 
So, 25.6.2023
26. KW  ☽ 15:50
Mo, 26.6.2023
 
Di, 27.6.2023
Sporttag in der Grundschule
 
Mi, 28.6.2023
Ausflugstag in der Grundschule
Sporttag
Sporttag
 
Do, 29.6.2023
Ausflugstag
Ausflugstag
 
Fr, 30.6.2023
Schultreff, Zeugnisse Klassen 1 bis 11
 
Sa, 1.7.2023
 
So, 2.7.2023

© J.-U. Kukla 2023

Neues und altes Peking

Mitteilungen

Kontakt

Deutsche Botschaftsschule Peking

Liangmaqiao Lu 49A

100125 Peking

Volksrepublik China

info ät dspeking.cn

+86 10 8531 6100

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 08.06.2023. Seit dem 01.01.2022 wurde sie 3776-mal aufgerufen. Zurzeit sind 2 Besucher online. © DSP 2023