Logo

Deutsche
Botschaftsschule Peking
北京德国使馆学校

Luft in Peking

Sebastian Kraft
sebastian.kraft ät dspeking.cn
Tel.: +86 10 8531 6120


link http://aqicn.org

Luft in Peking

Der AQI-Wert (Air Quality Index) oder API-Wert (Air Pollution Index) basiert auf den fünf Schadstoffen Schwefeldioxid SO2, Stickstoffdioxid NO2, Kohlenmonoxid CO, Ozon O3 und Schwebstaub.

Täglich vor Unterrichtsbeginn werden die Luftwerte im Lehrerzimmer angeschrieben. Genutzt wird u. a. der Link link http://aqicn.org
Die Daten dieser Anwendung werden von der US-Botschaft via Twitter übermittelt. Gemessen wird nach US EPA Standard per MetOne BAM 1020 Partikelmonitor, der sich im nordöstlichen Chaoyang Distrikt befindet.

Good 0 to 50
Moderate 51 to 100
Unhealthy for Sensitive Groups 101 to 150
Unhealthy 151 to 200
Very Unhealthy 201 to 300
Hazardous 301 to 500

link Quelle: http://www.airnow.gov/

Regelungen der Schule

„Saubere Luft für schlaue Köpfe“

  • Luftqualität

    Wir wissen um die zeitweise schwierigen Luftverhältnisse in Peking und nehmen das Thema an der DSP sehr ernst. Durch verschiedene Maßnahmen in unserer Schule und im Kindergarten sorgen wir dafür, dass unsere Kinder, Schüler und Mitarbeiter so wenig wie möglich unter den Luftbedingungen leiden müssen.

  • Gesunde Lernumgebung

    Durch eine hochmoderne Luftfilteranlage in der Schule und Sporthalle, neueste Luftreiniger in den Pavillons und im Kindergarten, Türen und Fenster deutschen Standards (Fa. Hörmann), regelmäßige tagesaktuelle Messungen und eine mit allen Schulgremien abgestimmte Regelung für den Aufenthalt und Aktivitäten im Außenbereich sorgen wir für eine sichere und gesunde Lernumgebung an der DSP.

  • Luftfilterreinigungssystem

    Die gesamte Schule ist mit einem hochmodernen Luftfilterreinigungssystem ausgestattet. Die Anlage wurde im Jahr 2013 für 1,5 Mio. Euro angeschafft und sorgt dafür, dass die Luft gereinigt, in vier Stufen gefiltert (auch Mikropartikel), befeuchtet und temperiert wird. Die Anlage erfüllt qualitativ höchste Ansprüche, vermeidet Keimbildung und ist durch ihr Wärmetauschsystem besonders energiefreundlich. Die Turnhalle und die Aula verfügen über eine eigene Luftfilteranlage, die in drei Stufen die Luft filtert und erst kürzlich mit den neuesten Filtern ausgerüstet wurde. Die DSP ist mit diesem Luftreinigungssystem Vorreiter unter den Schulen in Peking.

  • Luftreiniger

    Wir verwenden in den Pavillons der Schule und im Kindergarten qualitativ sehr hochwertige Luftreinigungsgeräte der Marke Blue Air. Die DSP hat im Frühjahr 2016 weitere Luftreinigungsgeräte der Marke IQ Air angeschafft, so dass in jedem Pavillon zwei Geräte in Betrieb genommen werden können, um die Luftreinigung sicherzustellen und gleichzeitig für eine geringe Lärmbelastung im Unterricht zu sorgen. Klassen, die in den Pavillons Unterricht haben, wechseln alle sechs Monate in das Schulgebäude und umgekehrt.

  • Moderne Messmethoden

    Die Methode unserer Messungen basiert auf einer Vereinbarung der DSP-Elternvertreter und des Schulvorstandes. Sie fußt auf den Werten, die die in unmittelbarer Nachbarschaft befindliche US Botschaft misst (Luftlinie ca. 300 m). Unsere Messgeräte sind an die Werte der US Botschaft geeicht und wir messen ausschließlich mit technisch sehr hochwertigen, modernen und sicheren Messgeräten. Die Messungen in der Schule nimmt die Leitung der Verwaltung persönlich vor.

  • Schul- und Kindergartenbusse

    Die Schul- und Kindergartenbusse der DSP sind serien- und standardmäßig mit Pollenfiltern ausgestattet (gegen Schmutzpartikel, Staub, Ruß und Pollen, Stickstoff, Ozon, Kohlenwasserstoffe, Schwefeldioxide). Die Filter werden regelmäßig ausgetauscht.

  • Regelung für Aktivitäten im Freien

    Um die Kinder und Schüler bestmöglich gesundheitlich zu schützen, haben alle DSP-Schulgremien gemeinsam folgenden Index beschlossen:

    AQI IndexEinstufungMaßnahmen
    0-100 hervorragend bis gut Keine Einschränkungen.
    100-200 leichte bis mittlere Verschmutzungen Keine Einschränkungen, jedoch können Schüler mit Atemwegsproblemen mit Erlaubnis der Eltern vom Sportunterricht im Freien entschuldigt werden. Schüler mit Atemwegsproblemen können sich während der Pausen in den zugewiesenen Pausenbereichen aufhalten.
    größer 200 starke Verschmutzung Kein Sportunterricht oder andere Veranstaltungen im Freien, während der Pausen bleiben die Schüler in den zugewiesenen Pausenbereichen im Gebäude, es erfolgt eine Schuldurchsage.

    Schulvorstandsbeschluss vom 11. Dezember 2018

    Sollten Veranstaltungen im Freien (Unterricht oder Sport-AGs) aufgrund der Luftwerte ausfallen, können die Schüler nach Rücksprache mit den Eltern mit den Schulbussen nach Hause fahren, oder werden im Schulgebäude von den betreffenden Lehrkräften betreut.

    Schüler mit diagnostizierten Atemwegsproblemen können den Klassenleiter informieren. Die Klassenleiter erstellen eine Liste der entsprechenden Schüler, so dass Fachkollegen über die Atemwegserkrankung informiert sind. Darüber hinaus halten wir für diese Kinder Ausweise im Sekretariat bereit, die im Bedarfsfall dort abgeholt und getragen werden können und den Aufsichtspersonen in der Schule Auskunft geben, dass der Schüler sich nicht im Freien aufhalten soll.



Deutsche Botschaftsschule Peking

Liangmaqiao Lu 49A
Chaoyang Bezirk
100125 Peking
Volksrepublik China
Tel.: 0086-10-85 31 61 00
E-Mail: info@dspeking.cn

Seit dem 01.01.2019 wurde diese Seite 2402 mal aufgerufen.

Die Seite wurde zuletzt aktualisiert am 11.11.2019.