Logo

Deutsche
Botschaftsschule
Peking
北京德国使馆学校

Archiv

Zu Gast in der ALBA-Sportstunde

Zu Gast in der ALBA-Sportstunde

Als ALBA-Partnerschule war die DSP mit unserem Sportlehrer Benjamin Giegling und zwei unserer Zehntklässler bei "ALBAs tägliche Sportstunde" zu Gast.

Mit einer Beijing-Radtour zeigte Benjamin Giegling den Zuschauern einige Highlights von Peking. Im anschließenden Workout in der DSP gab es Übungen zur Koordination und Fitness zum Mitmachen für zu Haus.

Ferientipp: Mit ALBAs Online-Programm wird Bewegung, Spaß und Bildung in den für alle bisher ungewohnten Alltag gebracht - zum Ansehen und Mitmachen.

Video Ni hao - ALBAs_Sportstunde

Artikel drucken Beitrag vom 23. Juni 2020

Was für eine Zeit

Was für eine Zeit

Für manche Schüler waren es 15 Wochen, für Andere 16. Und einige Schüler konnten bisher leider nicht an die Schule zurückkehren.

Die letzten Monate haben viel in den Köpfen und Herzen unserer Schüler bewegt. Um für sie einen guten Start nach der Wiedereröffnung zu ermöglichen, haben Frau Worms, Frau Barnikol und Herr Kieslich Anfang Juni einen "After Corona Talk" mit Spiel, Spannung und Bewegung angeboten.

Zielsetzung war es, nach langer Zeit des "social distancing" alte Kontakte neu aufleben zu lassen und den Klassenzusammenhalt zu stärken. Teamfähigkeit wurde unter Beweis gestellt, die Kommunikation unter den Schülern gestärkt. Der Bewegungsdrang, den viele Schüler nicht ausleben konnten, durfte bei Staffellauf, Geschicklichkeitsspielen und Tauziehen ausgelebt werden.

Im "After Corona Talk" berichteten die Schüler von ihren Home-Schooling-Erlebnissen der letzten Monate. Besonders bewegt haben uns diese zusammengefassten positiven Effekte dieser Zeit: + Entwicklung von mehr Selbstständigkeit und Eigenverantwortung + Mehr Gefühl für ein eigenes Zeitmanagement + Ausbau von eigenen Ideen für mehr Struktur + Medienkompetenzen wurden ausgebaut (Recherche, WebEx) + Entwicklung/ Verstärkung von Eigenmotivation + Entdeckung neuer Hobbys + Intensivierung der Familienzeit

Am meisten haben die Schüler betont, dass sie ihre sozialen Kontakte vermisst haben. Umso erfreulicher ist es, dass sie diese in den letzten Wochen wieder ausbauen konnten und wir dazu einen Beitrag leisten konnten.

Artikel drucken Beitrag vom 23. Juni 2020

Urkundenverleihung

Urkundenverleihung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Ergebnisse der letzten Auszählung der Antolin-Punkte sind da!

Unsere Stufensieger sind: Klasse 1a, Klasse 2b, Klasse 3a, Klasse 4a, Klasse 5c und Klasse 6a.

Die tüchtigsten Leserinnen und Leser erhalten wieder tolle Buchpreise. Die Urkunden aller Teilnehmer schicken wir Euch per Email zu!

Euer Bibliotheksteam

Artikel drucken Beitrag vom 23. Juni 2020

DSP-Theater

DSP-Theater

Am Freitag, den 26. Juni 2020 präsentiert die Theater-AG ihre virtuelle Premiere der Saison 2019/20.

Video Theaterwerkstatt - Trailer

Artikel drucken Beitrag vom 19. Juni 2020

Schönes Drachenbootfest und Jia qi kuai le!

Schönes Drachenbootfest und Jia qi kuai le!

Heute ist das Drachenbootfest. Einer Legende nach soll es auf die versuchte Rettung des Dichters Qu Yuan zurückgehen, der in der Periode der Streitenden Reiche lebte und sich wegen erlittenen Unrechts im Fluss Miluo Jiang ertränkt haben soll. Das sehr lebendige und farbenfrohe Fest gilt als Erinnerung an dieses Ereignis.

Am Drachenbootfest werden oft Zongzi gegessen. Diese erinnern an die Reisklöße, die man in den Fluss geworfen haben soll, damit die Fische nicht den Leichnam von Qu Yuan fressen. Diese Zongzi sind Klöße aus Klebreis eingewickelt in Bambus- oder Schilfrohrblätter, mit verschiedenen Füllungen wie z. B. Datteln, süßem Bohnenbrei, Schinken, Krabben, Erdnüssen und Eigelb.

Zum Abschluss des Schuljahres wünschen unsere Chinesisch-Lehrer mit der folgenden Präsentation schöne und farbenfrohe Ferien - Jia qi kuai le.

Video Feriengruß der Chinesisch-Fachschaft

Artikel drucken Beitrag vom 25. Juni 2020

Die besten Facharbeiten der Klassenstufe 10

Die besten Facharbeiten der Klassenstufe 10

Wie jedes Jahr, arbeiteten die Schüler des Gymnasialzweigs der Klassenstufe 10 das ganze Schuljahr über an ihren Facharbeiten. Der Notendurchschnitt von 2,2 als Gesamtergebnis ist sogar etwas höher als bisher! Die drei besten Arbeiten des Jahrgangs (wegen exakt gleicher Benotung zweier Arbeiten sind es diesmal sogar vier) wurden in guter Tradition mit einem Gutschein prämiert, konnten aber wegen des ausgefallenen Schultreffs nicht vor der Schulöffentlichkeit gewürdigt werden. Daher auf diesem Weg eine herzliche Gratulation an:

Till Juckeland (10a) mit dem Thema "Graphiktabletts und ihre Nutzung im Schulalltag" bei Herrn Ernst,

Frida Kubat (10a) mit dem Thema "Bildungsföderalismus in Deutschland - Ungleich-unfair-unmodern?" bei Herrn Dr. Hund,

Max Au (10a) mit dem Thema "Optimierung der Ausdauerleistung durch Ernährung" bei Frau Nürnberg,

Maya Bertsch (10b) mit dem Thema "Textile Handwerkstechniken in verschiedenen Kulturen" bei Herrn Wiemer.

Nach der großartigen Leistung nun viel Vergnügen mit dem Gutschein!

Andreas Wistoff

Artikel drucken Beitrag vom 26. Juni 2020

Feierliche Zeugnisübergabe

Abizeugnisse

Am Donnerstag, den 11. Juni 2020 begann um 17:00 Uhr im Beisein des Botschafters Dr. von Goetze und des Vorstandsvorsitzenden Li die feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse. Aufgrund der besonderen Umstände konnten in diesem Jahr Eltern und Freunde nur per Livestream an der Zeremonie teilnehmen. Auch unsere drei Abiturienten, die sich in Deutschland aufhalten, verfolgten die Feier am Bildschirm.

Unser Schulleiter Dr. Merzhäuser würdigte die Leistung des gesamten Abschlussjahrgangs 2020 in hohem Maße. Trotz aller Widrigkeiten erreichte der Abiturjahrgang einen Notendurchschnitt von 2,0. 17 Abiturienten erzielten einen Notenschnitt mit einer 1 vor dem Komma, zweimal konnte die Traumnote von 1,0 vergeben werden.

Nach der spannenden Zeit an unserer Schule in Peking wünschen wir nun jedem einzelnen Absolventen alles Gute auf dem künftigen Lebensweg!

Fotos Zeugnisübergabe #1
Fotos Zeugnisübergabe #2
Fotos Zeugnisübergabe #3

Artikel drucken Beitrag vom 16. Juni 2020

Gemeinsam durchs Ziel

Gemeinsam durchs Ziel

Mit 2558 km sind wir gemeinsam nach 14 Tagen über die Ziellinie gelaufen.
Tolle Leistung!
Schüler, Eltern, Lehrer und Läufer aus der Verwaltung gaben alles, um die gesetzten 2020 km zu erreichen. Insgesamt beteiligten sich 57 DSP-Läufer in Beijing. Auch aus Deutschland wurden wir tatkräftig unterstützt.

Hier einige Einzel-Bestleistungen:

Phillip Oelsch 2b (53,5 km)
Herr Wingert (302,8 km)
Frau Nickel (189,3 km)
Familie Barachy (105,4 km)
Unterstützung aus Deutschland: Carola Schmidt 22,0 km

Artikel drucken Beitrag vom 12. Juni 2020

Post von Axel Scheffler: Ein Drache für Jim Knopf

Post von Axel Scheffler

Wir sagen vielen Dank für den netten Gruß.

Artikel drucken Beitrag vom 11. Juni 2020

Buchausleihe in den Bibliotheken

Buchausleihe in den Bibliotheken

Liebe Eltern der Schüler,

es ist sehr schade, dass Ihre Kinder nun vorerst nicht mehr in die Schule und somit auch nicht in die Bibliothek kommen können. Um eine Buchausleihe über die Ferien dennoch zu ermöglichen, bieten wir Ihnen an, für die Sommerferien gewünschte Bücher für Sie auszuleihen und ans Schultor zu bringen.

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an bibliothek ät dspeking.cn mit den Buchtiteln und Signaturen. Sie können diese in unserem Online-Katalog recherchieren. Der Link befindet sich in der oberen Leiste auf unserer Homepage.

Schreiben Sie uns, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie kommen werden, dann bereiten wir Ihnen für diesen Tag eine Büchertasche vor. Wenn Sie am Schultor sind, rufen Sie bitte für die Klassen 4-6 die Grundschulbibliothek (8531 6124) oder Frau Li (138 1184 9853) an, für die Klassen 7-11 die Oberstufenbibliothek (8531 6168) oder mich (130 7112 6030), damit wir Ihnen die Tasche übergeben können.

Bitte geben Sie in jedem Fall alle Bücher, die vor den Ferien fällig sind, am Schultor in einer Tasche für die Bibliothek ab, oder verlängern Sie diese Bücher telefonisch.

Antolin
Die Antolin-Auszählung für die Klassen 1-6 hat begonnen. Die Urkunden erhalten Sie als PDF-Datei per E-Mail. Wenn Ihr Kind einen der Plätze 1-3 erreicht hat, erhält es einen Buchpreis. In diesem Fall senden wir mit der Urkunde ein Foto der Bücher, aus welchen es eines auswählen darf. Die Buchpreise können wir Ihnen zusammen mit den ausgedruckten Urkunden - nach telefonischer Absprache mit Frau Li (138 1184 9853) - am Schultor übergeben. Sollten Sie nicht in Peking sein, schreiben Sie uns eine E-Mail an bibliothek ät dspeking.cn, dann hinterlegen wir das Buch für Ihr Kind in der Grundschulbibliothek, wo es dieses nach den Sommerferien abholen kann.

Schreibprojekt "Den Atem angehalten - Ein (Alb-)Traum wird Realität"
Zuletzt möchte ich auf unser Buchprojekt hinweisen, das auf der Homepage näher erläutert wird. Wir haben den Abgabetermin an das Ende der Ferien verlegt. Wenn Ihr Kind Freude am Schreiben hat und sich in den Ferien schriftstellerisch betätigen mag, kann es mir gerne einen Text über seine Corona-Gedanken/-Erlebnisse/-Enttäuschungen/-Freuden zusenden: bibliothek ät dspeking.cn

Recherche im Onlinekatalog der DSP.pdf

Beitrag vom 19. Juni 2020

Urkundenverleihung

Urkundenverleihung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

endlich ist es wieder soweit! Am Montag, dem 15. Juni, beginnen wir mit der Auszählung der Antolin-Punkte. Dabei zählen wir diesmal alle Punkte zusammen, die Ihr seit den Weihnachtsferien gesammelt habt. Eine Woche lang könnt Ihr also noch fleißig Punkte sammeln. Alle Punkte, die Ihr von Montag an erwerbt, fließen in die nächste Auszählung vor den kommenden Weihnachtsferien.

Es wird also auf‘s Neue spannend: Wer hat wohl die meisten Punkte erlesen und gewinnt einen Buchpreis? Und welche Klasse wird Stufensieger? Der 22. Juni wird es an den Tag bringen, dann hängen wir die Ergebnisse an die Eingangsfenster der Grundstufenbibliothek. Lassen wir uns überraschen…

Euer Bibliotheksteam

Beitrag vom 8. Juni 2020

Dank an die DSP-Eltern

Dank an die DSP-Eltern

Unsere Klassenzimmer füllen sich weiter, denn heute kehren die 4. und 5. Klassen in die Schule zurück. Für die restlichen Klassen der Grundschule und die Kindergartengruppen hoffen wir immer noch auf ein gemeinsames Ausklingen dieses turbulenten Kindergarten- und Schuljahres vor den Sommerferien.

Den Familien, die noch nicht nach Peking zurückkehren konnten, wünschen wir eine baldige und unkomplizierte Einreisemöglichkeit, damit wir gemeinsam in das neue Schul- und Kindergartenjahr starten können.

Einen besonderen Dank möchten wir unseren DSP-Eltern aussprechen. Geduldig und unermüdlich haben sie in den letzten Monaten die Lehrer und Kinder bei der online-Beschulung tagtäglich unterstützt und in hohem Maß dazu beigetragen, dass wir die Lernziele des Schuljahres weitgehend erreichen konnten.

Beitrag vom 8. Juni 2020

Die Klassen 6 bis 11 sind zurück

Die Klassen 6 bis 11 sind zurück

Nach langer online-learning-Phase durften am 2. Juni weitere Schüler der Sekundarstufen auf den DSP-Campus zurückkehren.

Am Dienstagmorgen durchliefen alle Schüler die neue Einlasskontrolle mit Desinfektion und Temperaturmessung. Nach einem Willkommensgruß des Schulleiters Dr. Merzhäuser via Schullautsprecher starteten alle in ihren Klassenräumen mit dem Unterricht oder der Arbeit an den Wochenplänen. Leider ist ein Teil der Schüler, bedingt durch die Corona-Pandemie, noch nicht in Peking. Das bedeutet für unsere Lehrer, Präsenzunterricht in der Schule zu halten sowie weiterhin den Lernstoff online zu vermitteln.

Fotos Rückkehr weiterer Schüler

Beitrag vom 4. Juni 2020

Danke

Danke

15 Wochen Online-Learning sind geschafft!
Eine ungewisse und turbulente Zeit liegt hinter uns.
Jetzt freuen wir uns alle auf die Rückkehr unserer Schüler und einen richtigen Schulalltag.

Unsere Schüler sind sich einig - Schule macht nur in der Schule Spaß!
Danke an alle DSP-Lehrer!
„Danke für die Online-Meetings, die Unterstützung bei offenen Fragen, für die Mühe und die Geduld.

Fotos Dank an alle Lehrer
Videos Dank an alle Lehrer

Beitrag vom 1. Juni 2020

Weitere Schulöffnung

Weitere Schulöffnung

Die Klassen 10 und 12 sind bereits in die DSP zurückgekehrt. Temperaturcheck, Desinfektion, Maskenpflicht und Abstandsregelungen gehören für sie schon zum Schulalltag.

Am 2. Juni werden nun auch die Klassen 6 bis 11 folgen, die Klassen 4 bis 5 begrüßen wir dann zum 8. Juni. Die notwendigen Hygiene- und Präventionsmaßnahmen wurden in dieser Woche festgelegt und umgesetzt. Für den Kindergarten erwarten wir in Kürze nähere Instruktionen und hoffen, dass wir auch hier die Türen zum 8. Juni öffnen können.
Für die Klassen 1 bis 3 haben wir noch keine Freigabe von den lokalen Behörden erhalten, bemühen uns jedoch intensiv, auch für diese drei Klassenstufen eine Genehmigung zu erhalten.

Fotos zu Präventionsmaßnahmen an der DSP

Beitrag vom 25. Mai 2020 i. d. F. vom 29. Mai 2020

Jim Knopf und der Botschafter

Jim Knopf und der Botschafter

Mit Unterstützung unseres Botschafters Herrn Dr. von Goetze und seiner Frau haben Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Audienz beim Kaiser von Mandala erlangt und erfahren vom heimtückischen Raub der Prinzessin Li Si. Sie wird in Drachenstadt gefangen gehalten.

Jim und Lukas entschließen sich, nach Kummerland aufzubrechen, die Drachenstadt zu suchen und die Prinzessin zu befreien. Eine sehr gefährliche Reise steht ihnen bevor. Werden Jim, Lukas und Emma dort ankommen?

Wollt auch Ihr und Eure Eltern die drei Freunde unterstützen und gerne ein kurzes Textstück vorlesen? Dann meldet Euch unter Angabe Eurer Klasse per E-Mail bei: bibliothek ät dspeking.cn

Jim Knopf Kapitel 11

Beitrag vom 22. Mai 2020

Jeder alleine - trotzdem zusammen!

Jeder alleine – trotzdem zusammen

Eine turbulente und nervenzehrende Zeit liegt hinter uns allen und jeder hätte sich einen gemeinsamen Schuljahresabschluss auf dem traditionellen DSP-Sommerfest gewünscht. Dennoch wollen wir die letzten vier Monate der Schulschließung gemeinsam - Eltern, Lehrer und Schüler - symbolisch abschließen.
Sport verbindet - lasst und deshalb gemeinsam in der letzten Maiwoche für unsere Schule laufen.

Run for DSP

Schaffen wir es in dem wohl in die Historie eingehenden Jahr 2020 gemeinsam 2020 km zu laufen? Jetzt ist die gesamte Familie gefragt! Jeder Kilometer zählt, an jedem Tag, für eine ganze Woche!

RunForDSP-Bedingungen.pdf

Beitrag vom 22. Mai 2020

Klasse gemacht!

Es war eine Frage der Ehre

Es war eine Frage der Ehre.

Unser Challenge Team wurde sowohl in der Grundschule als auch in Mittel- und Oberstufe mehrmals überboten. Klasse gemacht!

Unseren Glückwunsch an alle, die die Challenge angenommen haben.

Die Sieger mit den meisten Wiederholungen sind:

Ning Zhang 2a: 28
Jonas Minow 2b: 28
Lara Zhang 4a: 28
Laura Mueller 8a: 27
Frida Kubat 10a: 24
Carola Schmidt: 21

Beitrag vom 22. Mai 2020

Hokuspokus, DSP!

Hokuspokus

Fächerübergreifend wird gerade "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler in den vierten Klassen betrachtet. Da kann der Musikunterricht nicht fehlen.

Auf dem derzeitigen Thema "Rhythmus" aufbauend, komponierten alle gruselige Zaubersprüche zum Buch, zur Corona Situation oder einfach nur zum Spaß! Und so wurden alle Schauspieler und Mitwirkende in dem großartigen Film und Abenteuer der "Kleinen Hexe"! Der Blocksberg wartet auf uns!

DSP-Fachbereich Musik

Beitrag vom 18. Mai 2020

Eine Frage der Ehre

Eine Frage der Ehre

Wir fordern euch heraus!

Ihr habt die letzten Wochen das DSP-Fitness-Programm zum Training genutzt?
Dann habt Ihr jetzt die besten Chancen, die Vorlagen unseres DSP Schaukel Challenge Teams in nur 30 Sekunden zu toppen.

Schaut euch bitte das Video und die Challenge-Bedingungen an.

Auf geht's - Alles eine Frage der Ehre!

Video DSP Schaukel Challenge
Challenge-Bedingungen.pdf

Beitrag vom 13. Mai 2020

Der ewige Kampf gegen die Langeweile

Der ewige Kampf gegen die Langeweile

Nach einer gefühlt unendlich langen online-Beschulung macht sich hier und da Langeweile breit. Das Schulgelände wurde zur Tabuzone erklärt, alle Bücher wurden gelesen, alle Filmdialoge können mittlerweile auswendig dahergesagt werden.
Gääääähhhhn!

Und so kommt es, dass der eine oder andere Schüler zu Hause auf dumme Gedanken kommt oder auch gute und lustige Ideen entwickelt.

Vielen Dank für die zugeschickten Beiträge zur Vertreibung der Langeweile zu Hause und viel Spaß beim Ansehen des zusammengestellten Videos.

Über weitere Beiträge würden wir uns freuen.

Video Kampf gegen die Langeweile

Beitrag vom 12. Mai 2020

1 Meter Abstand bitte!

1 Meter Abstand bitte

In dieser Woche erhielten Schüler im Rahmen des Kunstunterrichtes, aber auch Lehrer, Erzieher, der Hort und die Verwaltung die Aufgabe, einen Abstandshalter, der an unterschiedlichsten Stellen des Körpers befestigt werden kann, zu bauen.

Die Bedingungen?
Es sind 50 cm Abstand in alle Richtungen einzuplanen, der Abstandhalter soll von allein am Körper halten und so stabil wie möglich sein.

Auf geht’s ins kreative Abenteuer! Die Materialsuche und das Ausprobieren können beginnen.

Wir freuen uns auf eure Ideen und Fotos!

Viel Spaß wünscht die Kunstfachschaft!
Hr. Athanase, Fr. Hiemenz, Fr. Lang, Fr. Wißmann

Beitrag vom 12. Mai 2020

Musikunterricht aktiv!

Musikunterricht aktiv

Jetzt geht es los!

Können die Schüler nicht zu den Instrumenten, kommen die Instrumente zu den Schülern! Direkt, schnell, problemlos … DSP!

Nach einer Phase der theoretischen Harmonielehre geht es jetzt an die Liedbegleitung mit Ukulele oder Keyboard.

Per Lernvideo und Leedsheet werden Songs wie „Demons“, „Can you feel the love tonight” oder „Hit the road Jack!” erlernt.
Und das Ganze einfach zuhause mit einem Instrument der Schule.
Die Instrumente wurden über den Zaun gereicht oder verschickt. DSP-Musik steht für einfache Lösungen.

So geht online-Learning auch praktisch! Interessierte und begeisterte Lehrer und Eltern lernen gleich mit.

Beitrag vom 8. Mai 2020

Verkehrserziehung auch bei Online-Unterricht

Verkehrserziehung auch bei Online-Unterricht

Verkehrserziehung in Peking ist unter normalen Bedingungen schon ein Thema für sich, der Online-Unterricht aber bringt noch einmal ganz andere Höhepunkte in dieses Pflichtthema des Sachunterrichts an deutschen Schulen.

Wir kennen jetzt nicht nur die Verkehrsschilder und wichtige Vorfahrtsregeln, wir können auch auf den Punkt genau stoppen, mit dem Fahrrad auf der Linie oder im engen Slalom fahren sowie rechts und links abbiegen. Ob in Peking, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt: Die Regeln im Straßenverkehr in der Theorie und praktisch auf dem Fahrrad zu beherrschen ist überall wichtig und schützt Leben. Unsere Viertklässler haben nicht nur fleißig auf dem Papier geübt, alleine oder gemeinsam mit Freunden und der großartigen Unterstützung durch ihre Eltern haben sie Sicherheitsübungen in einem Parcours durchgeführt und beherrschen jetzt ihre Fahrräder noch sicherer.

Wir wünschen: "Allzeit gute Fahrt!" und bedanken uns bei allen Eltern für die Zusammenarbeit! Gemeinschaft ist unsere Stärke und nicht einmal Covid-19 kann das ändern!

Video Fahrradtraining Klasse 4

Beitrag vom 7. Mai 2020

IHK-Wettbewerb - Sonderpreis für Candlelight

IHK-Wettbewerb - Sonderpreis für Candlelight

Um die Deutschen Auslandsschulen zu fördern und ihre enorme Bedeutung zu würdigen, lobte die IHK bereits zum siebten Mal den unter der Schirmherrschaft von Bundesaußenminister Heiko Maas stehenden Wettbewerb "Schüler bauen weltweit Brücken" aus.

Unter insgesamt 45 Bewerbern erhielt die DSP den mit 5000 Euro dotierten Sonderpreis für ihr soziales Begegnungsprojekt "Candlelight". Gerade in einer Zeit der erzwungenen Isolierung und Vereinzelung freut es uns ganz besonders, dass unsere nachhaltige soziale Arbeit durch einen bedeutenden Preis geehrt wird.

Seit zehn Jahren unterstützt die DSP die im Süden von Peking liegende chinesische Schule XingZhi. Sie wird von ca. 600 Kindern chinesischer Wanderarbeiter besucht und erhält keinerlei staatliche Unterstützung. Candlelight will die Unterrichtsqualität der Partnerschule über direkte persönliche Begegnungen und Spenden z. B. für den Bau von Klassenräumen verbessern.

So besuchen die Schüler der DSP ihre Partnerschule zu Sportwettkämpfen, Tanz oder Nikolausauftritten. Umgekehrt haben z. B. künstlerisch begabte Schüler der Partnerschule die Möglichkeit, bei einem gemeinsam gestalteten Wochenende durch Kunstlehrer beider Schulen gefördert zu werden. Unsere Kinder erlernen im direkten Austausch mit chinesischen Schülern Respekt, Verständnis und Toleranz füreinander. Eine festliche Übergabe des Sonderpreises ist für Juni mit Vertretern der AHK Peking, der Botschaft und der DSP geplant.

Candlelightprojekt an der DSP
Bilder

Beitrag vom 7. Mai 2020

Von der Wirklichkeit zur Karte

Von der Wirklichkeit zur Karte

Obwohl uns heute zahlreiche Apps die räumliche Orientierung erleichtern oder sogar ganz abnehmen, ist es gut zu wissen, wie Karten und Stadtpläne eigentlich entstehen. Dieses Thema beschäftigt unsere dritten Klassen bereits seit einigen Wochen im Fach Sachunterricht.

Um es im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen, bauten einige der Drittklässler mit viel Engagement ansprechende Modelle von selbst entworfenen Dörfern oder Stadtteilen. Aus diesen entstanden anschließend detaillierte Karten und Pläne mit Maßstab, Legende und allem, was zu einer richtigen Karte gehört.

Bilder

Beitrag vom 5. Mai 2020

Zwischenmitteilung

Zwischenmitteilung

Zweimal im Schuljahr erhalten die Schülerinnen und Schüler der Deutschen Botschaftsschule Peking eine Zwischenmitteilung. Die zweite Zwischenmitteilung im laufenden Schuljahr wird am Donnerstag, dem 30.04.2020, an alle Eltern verschickt.

Die Zwischenmitteilung ist kein zusätzliches Zeugnis. Es handelt sich dabei lediglich um eine Information über den derzeitigen Leistungsstand, ohne Zeugnisnoten vorweg zu nehmen.

Die Lehrerinnen und Lehrer werden in den Zwischenmitteilungen Durchschnittsnoten oder/und Tendenzen im schriftlichen und im SoMino (Sonstige Mitarbeitsnoten) Bereich angeben. Zusätzlich werden bei Bedarf Bemerkungen gegeben. Schriftliche Leistungen sind in der Regel Klassenarbeiten oder Klausuren, SoMino sind die restlichen Leistungen (in der Grundschule gelten gesonderte Regelungen).

In der Grundschule erfolgt die Mitteilung des Leistungsstandes in den Klassen 3 und 4 in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Sachunterricht, in den Sekundarstufen in allen Fächern.

In der Zwischenmitteilung sind die Fachlehrer Ihres Kindes aufgeführt. Sollten sich Fragen von Ihrer Seite ergeben, nutzen Sie bitte die Sprechzeiten der Lehrerinnen und Lehrer (siehe www.dspeking.cn/menschen/lehrer). Bitte vereinbaren Sie dazu Gesprächstermine.

Beitrag vom 29. April 2020

Langsam öffnet sich die Pforte

Langsam öffnen sich die Schultore

Nach bestandener Prüfung durch die chinesischen Behörden können als Erstes die Schüler des Jahrgangs 12 wieder das Schulgelände betreten, zum 11. Mai 2020 folgt dann der Jahrgang 10. Zur weiteren Staffelung können wir derzeit noch keine Aussage treffen.

Für alle anderen Jahrgänge heißt es weiter mit vollem Elan: Online-Meetings, Wochenaufgaben und Klausurersatzleistungen.

Ein großes Dankeschön gilt heute auch denjenigen, die in unermüdlichem Einsatz alle Vorbereitungen für die Wiedereröffnung unserer Schule getroffen haben. Danke an Dr. Andreas Merzhäuser, Zhou Mei und Johannes Ernst!

Beitrag vom 27. April 2020

Auswertung der Osterferien-Challenge

Auswertung der Osterferien-Challenge

Vielen Dank für die Teilnahme an unserer DSP-Osterferien-Challenge. Die Gewinner stehen jetzt fest.

Kuchen-Challenge
Mittelstufe: Madeleine Erhard und Luisa Link
Oberstufe: Maya Bertsch
Mitarbeiter: Kerstin Hoffmann

Schritte-Challenge
Mittelstufe: Henrik Kantelhardt mit 67.881 Schritten
Mittelstufe: Talida Burgert mit 47.653 Schritten
Oberstufe: Daniela Kamasova mit 40.459 Schritten
Mitarbeiter: Katja Schmidt-Wistoff mit 33.306 Schritten

Herzlichen Glückwünsch an alle Gewinner!

Beitrag vom 27. April 2020

Wird das Schulmaterial knapp?

Schulmaterial

Wird das Schulmaterial knapp? Unsere DSP-Familien können gerne eine Bestellung von Artikeln aus unserem Schulshop aufgeben.

Senden Sie bitte eine E-Mail an Kerstin.Hoffmann ät dspeking.cn und notieren Sie Artikel, Stückzahl, Namen und Mobilnummer. Frau Hoffmann nimmt mit Ihnen zur weiteren Absprache Kontakt auf.

Sie können Ihre Bestellung von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 14:00 Uhr am Eingangstor der DSP abholen.

Beitrag vom 24. April 2020

Französisch interaktiv

Französisch interaktiv

Der Kreativität sind in der Online-Learning Zeit keine Grenzen gesetzt. Im Fach Französisch erarbeiten unsere Siebtklässler gerade die Anwendung der Mengenangaben und haben dazu eine kreative Aufgabe erhalten: Erstellt eine Video-Back-Anleitung auf Französisch.

Zum Erlernen der Aussprache haben unsere Französisch-Lehrer ein Audio Vokabel Training erstellt. Zutaten, Backutensilien und die benötigten Backverben können einfach wiederholt werden. Unsere Schüler waren sich einig - auch so kann das Französisch lernen Spaß machen.

Video Klasse 7 Backanleitung

Beitrag vom 22. April 2020

Jim Knopf - Und weiter geht die Fahrt!

Jim Knopf – Und weiter geht die Fahrt!

Nächste Ziele: die "Krone der Welt", das "Tal der Dämmerung" und der "Mund des Todes"!

95 Vorleser sind schon dabei und lesen Euch aus Jim Knopf vor. Die nächsten 6 Kapitel sind an weitere Leser verteilt, wöchentlich erscheinen neue Kapitel auf der Homepage. Musiker lockern mit vielen verschiedenen Instrumenten den Lesespaß auf. Künstler der DSP zeichnen Bilder zum Text.

Habt auch Ihr Lust mitzumachen? Die Reise geht noch weiter, einige Kapitel warten noch auf Leser! Genügend Material also für alle, die Spaß an diesem Vorlesevergnügen haben! Und: Wir können auch noch Musiker gebrauchen...

Wer mitmachen möchte, schreibt einfach eine E-Mail an bibliothek ät dspeking.cn und erhält einen Vorlesetext. Schüler aller Klassen, Eltern, Lehrer: Steigt ein, fahrt mit und lest vor!

Beitrag vom 21. April 2020

Auf geht’s! – Wir verreisen

Kommt mit auf die abenteuerliche Expedition nach Lummerland und Mandala

Kommt mit auf die abenteuerliche Expedition nach Lummerland und Mandala

Die ersten Kapitel von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ sind vorgelesen und bieten einen großartigen Ferienspaß! Schüler, Eltern und Lehrer lesen vor, machen Musik und zeigen fantasievolle Bilder auf ihrer Reise mit Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer. Das sind Osterferien der besonderen Art!

Wer Lust hat, darf gerne reinschauen! Es werden immer mehr Kapitel erscheinen, und wer vorlesen will, darf mitmachen und die Reise gestalten. Ob groß, ob klein, ob alt, ob jung, ob Schüler, Eltern oder Lehrer: Schickt einfach eine E-Mail an bibliothek ät dspeking.cn

Wir sind gespannt, wann wir bei Frau Mahlzahn in Drachenstadt ankommen!

Video Jim Knopf Kapitel 2
Video Jim Knopf Kapitel 3
Video Jim Knopf Kapitel 4
Video Jim Knopf Kapitel 5
Video Jim Knopf Kapitel 6

Beitrag vom 3. April 2020

Ni hao und schöne Osterferien wünschen unsere Chinesischlehrer

Ni hao und schöne Osterferien

Das Chinesisch-Lernen kommt in der Online-Zeit nicht zu kurz. Ob Vokabel- und Schriftzeichentraining, Übungen mit der Quizlet-App oder Sprachübungen in Online-Meetings – unsere Schüler bleiben in Chinesisch weiter „am Ball“.

Auch im Fach Chinakunde bieten die Lernvideos Abwechslung und spannende neue Informationen.

Jetzt wünschen Ihnen alle Chinesisch-Lehrer mit der folgenden Präsentation schöne Osterferien.

Video Grüße von den Chinesisch-Lehrern

Beitrag vom 2. April 2020

Bessere Konzentration durch weniger Ablenkung

Bessere Konzentration durch weniger Ablenkung

In der achten Woche des Online-Learnings sind die Eltern noch immer gefordert, ihre Kinder zu motivieren sowie den häuslichen Unterricht und das Arbeitspensum zu strukturieren.

Wir, Benjamin Kieslich und Nadin Worms, beraten Sie dazu sehr gern persönlich und haben heute auch schon kleinere Anregungen für Sie:

Schaffen Sie eine Arbeitsatmosphäre, die Ihren Kindern hilft, sich zu konzentrieren.

Nur, wenn die Aufmerksamkeit nicht von der Aufgabe abgelenkt wird, kann das Gelernte im Kurzzeitgedächtnis gespeichert werden. Das Speichern im Kurzzeitgedächtnis ist eine Grundvoraussetzung für das Lernen.

Weitere Tipps haben wir unter dem folgenden Link zusammengestellt. Manche Hinweise werden sie schon kennen, andere sind vielleicht neu.

Benjamin Kieslich
Nadin Worms

Lerntipps

Beitrag vom 26. März 2020

DSP-Homeschoolsong 3

DSP Homeschoolsong Teil 3

Der dritte und letzte Teil unseres DSP-Homeschooling-Songs ist fertig! Im letzten Teil wurde viel mehr getextet und arrangiert, so dass ein spannendes Video entstanden ist.

Insgesamt haben wir unglaublicherweise über 70 Clips zugeschickt bekommen, die fast alle in der Trilogie zu sehen sind!

Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die mitgemacht haben! Wir freuen uns jetzt schon auf eine Aufführung von allen Mitwirkenden mit Band, Chor und Solisten „wenn die Luft wieder rein ist“ … spätestens zum Sommerfest!

Eure Musiklehrer

Video Homeschool-Song 3

Beitrag vom 25. März 2020

die qualle
in der quelle
sitzt in der falle,
auf alle fälle
(Gerald aus Wien)

Quarantäne-Gedichte von Michaela und Jimmy

„Gerade muss man viel Zeit zu Hause verbringen. Damit einem dabei die Decke nicht auf den Kopf fällt, könnte man sich ja ein wenig am Reimen erfreuen. Zum Beispiel über Gegenstände, die man so im Zimmer findet, Sachen, die man zu Hause macht und Gedanken, die grade im Kopf herumflitzen.“

Habt Ihr Lust, Eure Situation in Worte zu fassen und ein Gedicht oder einen verspielten Reim dazu zu schreiben? Dann macht mit bei der Aktion und schickt Jimmy Brainless Eure Texte oder Audios/Videos.

Etwa alle zwei Tage veröffentlichen Jimmy und Michaela ein kleines Video, wo die Gedichte dann eingebaut bzw. vorgelesen werden. Vielleicht entsteht ja auch ein DSP-Gedichte-Special mit Beiträgen von euch. Wir sind gespannt!

Den Youtube-Link findet Ihr hier: https://www.michaelaundjimmy.com/quarantaenegedichte

Eure Bibliothek

Beitrag vom 25. März 2020

DSP-Fitnessprogramm Teil 2

Fitness2

Jetzt geht es fit in die Woche 7 unseres Online-Learning Programms. Nutzt eure Pausen und Screen-freie Zeit, um eure Muskeln wieder aufzuwecken und um einfach FIT zu bleiben mit dem zweiten Teil unseres DSP-Fitnessprogramms, welches unsere Sportlehrer für euch zusammengestellt haben.

Täglich ein oder zwei Durchgänge schaffen neue Power und kreative Ideen!

Fit for Fun los geht`s!

Fitnessprogramm.pdf

Beitrag vom 18. März 2020

Eine Insel mit zwei Bergen...

Eine Insel mit zwei Bergen

Habt Ihr Spaß an Büchern, am Lesen und Vorlesen? Dann ist diese Aktion etwas für Euch!

Spontan und kreativ geht es weiter an der DSP: Während einige von Euch noch den DSP-Song einstudieren und aufnehmen, entsteht bereits ein neues Projekt. Mitmachen können alle Schüler der DSP, von der 1. bis zur 12. Klasse:

Gemeinsam lest Ihr eine Geschichte vor, illustriert sie, und vielleicht entsteht ja auch noch Musik dazu.

Die Geschichte von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer, deren Abenteuer in Lummerland, der Insel mit 2 Bergen, ihren Anfang nimmt, ist allseits bekannt. Das ist auch Absicht, denn Vorlesen gelingt am besten bei einem bekannten Text. Nur das, was man kennt, kann man auch überzeugend darstellen.

Ihr meldet Euch bis Montag, den 23. März bei bibliothek ät dspeking.cn an, erhaltet einen Abschnitt aus dem Buch zum Vorlesen, und auf geht?s: Kamera an, auf Aufnahme klicken und loslegen.

Wir freuen uns auf ganz viele Anmeldungen! Vorlesen ist cool und macht echt Spaß!

Unser Schulleiter Herr Merzhäuser hat bereits den Anfang gemacht. Seht mal rein.

Stefani Quoß und Katja Wistoff

Video Jim Knopf 1 gelesen von Herrn Merzhäuser

Einige schöne Links zum Thema Vorlesen:

Hier findet Ihr jede Woche neue Geschichten zum Vorlesen und ganz viele Vorlesetipps: https://www.einfachvorlesen.de

Hier könnt Ihr noch ganz viele weitere Bücher kostenlos anhören und Hörbücher herunterladen: https://www.ohrka.de/hoeren

Auch hier gibt es (zum Teil kostenlose) e-books und Hörbücher sowie Lesetipps: https://www.lesen.net

Oder Ihr taucht einfach mal ab in die Wortwuselwelt, wo mit Gedichten und Wörtern spielen und basteln könnt: http://www.wortwusel.net/index.html

Auch für Jugendliche und Erwachsene ist etwas dabei. Eine sehr große kostenfreie Hörbuchsammlung für alle Altersgruppen findet Ihr hier: https://www.vorleser.net/start.html

Auf dieser Seite finden sich Gedichte aus aller Welt, viele vorgelesen von den Verfassern der Gedichte selbst: http://www.lyrikline.org

Beitrag vom 18. März 2020

DSP-Homeschooling-Song 2

DSP Homeschool Song2

Jetzt haben wir schon einen "Teil Zwo" mit komplett neuen Clips der Schulgemeinschaft. Schon wieder ein prall gefülltes Video: Dieses Mal mit viel mehr eigenen Texten und Interpretationen und wie immer mit Power, Emotion und viel Ehrlichkeit. Weitere tolle Mitschnitte sendet bitte bis spätestens Samstag 21. März 2020 an: jochen.settili ät dspeking.cn.

DSP-Ganz großes Kino!!!

Eure Musiklehrer

Video Homeschool-Song 2

Beitrag vom 16. März 2020

Fortbildung im Kindergarten

Fortbildung im Kindergarten

Unsere Musikpädagoginnen Yiqi Wang und Xiawan Pan veranstalteten an mehreren Tagen eine Fortbildung zum Thema Musikalische Frühförderung.

Die Kollegen/Innen in Kindergarten und Vorschule zeigten großes Interesse und waren mit Begeisterung bei der Sache. Mit dem Einsatz von Orff-Instrumenten, verschiedenen Haushaltsgeräten und Musikinstrumenten wurden Lieder, Singspiele und Bewegungslieder begleitet, neu interpretiert oder rhythmisch dargestellt. Yiqi und Xiawan boten vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten und konnten musikpädagogische Impulse an die Kollegen und Kolleginnen weitergeben.

Musikalische Frühförderung nimmt im Kindergarten und in der Vorschule einen großen Stellenwert ein. Unsere Musikpädagoginnen tragen zu einem wesentlichen Teil dazu bei, den Kindern musikalisch/rhythmische Impulse mit auf den Weg zu geben.

Wir bedanken uns herzlich für das Engagement unserer Musikkolleginnen.

Beitrag vom 13. März 2020

DSP-Homeschooling-Song 1

DSP Homeschool-Song

Unser DSP-Home-Learning-Song ist ein sagenhafter Erfolg! Viele großartige Einsendungen haben uns bereits aus der ganzen Welt erreicht.

Mit schneller Nadel haben wir ein ?Work-in-Progress?-Video erstellt, das natürlich Spaß macht anzuschauen, zum anderen aber auch Mut machen soll, eure ganz eigene Version aufzunehmen.

Wir freuen uns auf eure Clips, bis wir dann eine rekordverdächtige und packende Maxi-Version unseres DSP-Songs haben.

Eure Musiklehrer

Video Homeschool-Song 1

Beitrag vom 10. März 2020

Die DSP machen wir zuhause

Die DSP machen wir zuhause

Nicht nur in den virtuellen Klassenräumen war in dieser Woche viel los.

Spontan und kreativ - unsere Lehrer des Fachbereichs Musik trafen sich zu einer ganz besonderen Session. Das Ergebnis findet ihr im untenstehenden Link.

Nun sind alle gefragt! Nehmt mit einem Playback im Hintergrund eine eigene Version auf: solo oder mit Freunden, je mehr desto besser! Von „Grundschule singt!“ bis Abitur, von kleinem Bruder bis zur coolen Mutter – wie immer an der DSP – Gemeinsam macht's mehr Spaß!

Einen Strophen- oder Refraintext könnt ihr selbst entwerfen … oder einfach den aus dem Video nehmen.

Das Ergebnis mailt bitte bis zum 09.03.20 an jochen.settili ät dspeking.cn . Wir machen dann unseren DSP Home-Learning Song daraus. Und wenn wir wieder zusammen sind, steigt eine Riesenaufführung mit allen, die mitgemacht haben. Los geht’s, Handy raus, Aufnahme läuft!

Eure Musiklehrer

Video Die DSP von zu Hause
Vers Pop.mp3
Refrain Pop.mp3

Beitrag vom 2. März 2020

DSP-Fitnessprogramm Teil 1

Fit durch die Online-Learning Zeit

Laptop auf und weiter geht?s. Aufgaben terminieren, Konzepte und Präsentationen erstellen, in Lerngruppen chatten und an online Meetings im Klassenverbund teilnehmen. Die dritte Woche Online-Learning geht zu Ende, unsere Schüler und Lehrer arbeiten jetzt schon ganz routiniert in ihrem neuen virtuellen Schulalltag zusammen.

Wer viel arbeitet, braucht auch Pausen. Unsere Sportlehrer Herr Giegling und Herr Tomaszun haben für alle ein passendes Fitnessprogramm zusammengestellt. Täglich ein oder zwei Durchgänge halten fit und schaffen neue Power! Auf geht`s!

Fitnessprogramm.pdf

Beitrag vom 22. Februar 2020

Informationen und Antworten zur aktuellen Schulschließung

Informationen und Antworten zur aktuellen Schulschließung

In Abstimmung mit der Erziehungskommission Peking und der deutschen Botschaft sind wir unter Berücksichtigung der aktuellen Situation zum Coronavirus zu der Entscheidung gelangt, dass die Wiedereröffnung der Schule bis auf Weiteres verschoben wird. Im Moment wird von einer Schließung für den gesamten Monat Februar ausgegangen. Ein genauer Wiedereröffnungstermin steht auf Grund der Dynamik der Situation noch nicht fest.

Alle schulbezogenen Veranstaltungen und Aktivitäten wurden bis zur Wiedereröffnung der Schule abgesagt. Informationen zu Prüfungsterminen und Abitur wurden an die betroffenen Klassen separat per E-Mail verschickt.

Während der Schulschließung muss die DSP Umfragen bzgl. Aufenthaltsort, Rückkehr und Befinden der Schüler durchführen. Diese sind sowohl von den deutschen Behörden als auch von den chinesischen Erziehungsbehörden und dem Diplomatic Service Bureau auferlegt. Es wird darum gebeten, diese gewissenhaft auszufüllen um somit die Schule und die Behörden zu unterstützen.

Wir teilen Ihre Sorgen und versichern Ihnen, dass das Wohl und die Ausbildung unserer Schüler für uns von höchster Priorität sind.

Antworten auf häufig gestellte Fragen haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Beitrag vom 20. Februar 2020

Online Learning an der DSP

Online Learning an der DSP

Mit der Schulschließung begann in der letzten Woche für Lehrer und Schüler das Online Learning Programm an der DSP. Eine neue Herausforderung, der sich alle tatkräftig stellen. Ob mit Lern-Apps, Videoclips, Geschichten als Audionachricht oder auch individuellen Treffen auf Chatplattformen ? der Unterricht geht weiter. Wir setzen alles daran, ihn für unsere Schüler erlebbar zu machen.

Online Learning Grüße erreichten uns aus Beijing, Moskau und ganz Deutschland.

Bilder

Beitrag vom 11. Februar 2020

Dr. Andreas Merzhäuser – Willkommen an der DSP

Dr. Andreas Merzhäuser

Wir begrüßen unseren neuen Schulleiter Dr. Andreas Merzhäuser sehr herzlich an der DSP.

Der 3. Februar 2020 war sein erster offizieller Arbeitstag -ein Start, den sich sicher alle, Schüler, Lehrer und auch er selbst anders vorgestellt hatten. Statt gemeinsam unseren neuen Schulleiter in einem Schultreff zu begrüßen und kennenzulernen, musste die DSP zur Eindämmung des Corona-Virus vorerst geschlossen werden. Aber wenn man etwas in China schnell lernt, so ist dies Flexibilität.

Lieber Herr Dr. Merzhäuser, wir wünschen Ihnen für Ihre Zeit hier an der DSP viel Rückenwind und gleichzeitig die Gelassenheit, die offene, vertrauensvolle und inspirierende Atmosphäre zwischen Schülern, Lehrern und Eltern weiter zu fordern und zu fördern.

Herzlich willkommen!

Beitrag vom 4. Februar 2020

Elternsprechabend


Wegen Schulschließung muss der Termin verlegt werden. Eine Information folgt noch.

Elternsprechabend

Sehr geehrte Eltern, wie schon angekündigt, bietet die DSP wie in den Jahren zuvor neben den regulären Sprechstunden der einzelnen Lehrer einen Elternsprechabend an. Wir laden Sie herzlich ein

am Mittwoch, 5. Februar 2020
von 18:00 bis 21:00 Uhr

die Gelegenheit zu nutzen, mit unseren Lehrerinnen und Lehrern ins Gespräch zu kommen.

Damit sich möglichst viele Eltern beteiligen können, haben wir die Sprechzeit auf jeweils 10 Minuten begrenzt. In dieser Zeit kann man sicherlich kaum ernsthaftere Probleme lösen, durchaus aber wesentliche erste Informationen austauschen.

Zur Organisation:

Das Eintragen der Gesprächstermine erfolgt über das Eltern-Informations-System der Deutschen Botschaftsschule Peking EIS.

Hier sind ein paar wichtige Informationen zu EIS und zur Anmeldung zum Elternsprechabend:

  • EIS hat sich in der Vergangenheit für verschiedene Anmeldungen bestens bewährt. Die Anmeldung zur Kinderuni, zur Projektwoche, zu Arbeitsgemeinschaften und zum Elternsprechabend sind bereits erfolgreich über dieses System durchgeführt worden.
  • Das System erfordert Ihre Registrierung. Nach einmaliger Registrierung und der Eingabe Ihrer Kinder können Sie Ihren Account nutzen. Bitte kontrollieren und ändern Sie ggf. die Einordnung Ihrer Kinder in die richtige Klasse unter „Einstellungen -> Daten der Kinder ändern“.
  • Falls die Registrierung für neue Eltern nicht möglich sein sollte, wenden Sie sich bitte an mich (ben.wiemer ät dspeking.cn).

Sie erreichen EIS über einen Link auf der Homepage der Schule oder direkt unter http://eltern.dspeking.cn.

Auf der Startseite finden Sie auch ausführliche Anleitungen zur Registrierung in EIS und zur Anmeldung von Terminen am Elternsprechabend.

Die Anmeldung von Terminen bei Lehrerinnen und Lehrern Ihrer Kinder kann vom Montag, den 03.02.2020, 06:00 Uhr bis Mittwoch, den 05.02.2020, 13:00 Uhr in EIS vorgenommen werden. Auch in diesem Jahr ist es wieder möglich, einen Vertreter des Schulvereinsvorstandes zu sprechen.

Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise auf der Seite von EIS. Sie können sich dort auch eine Liste Ihrer Gesprächstermine ausdrucken oder nicht benötigte Termine wieder freigeben.

Jedem Lehrer und dem Vorstand ist ein Raum zugewiesen, in dem er während der angegebenen Zeit erreicht werden kann. Ein aktueller Raumplan wird am Abend in der Schule aushängen.

Zum vereinbarten Termin sollten Sie sich bitte einfinden und die Sprechzeit einhalten, da sich sonst der Zeitplan aller folgenden Eltern verschiebt. Bitte beachten Sie die Entfernungen zwischen den Räumen und planen Sie Pausen in Ihrer Terminfolge ein.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Eltern von diesem Angebot Gebrauch machen würden.

Mit freundlichen Grüßen,
Ben-Nicolas Wiemer

Beitrag vom 17. Januar 2020

Abschiede und noch mehr Abschiede

Abschiede und noch mehr Abschiede

Nach Abschieden in vielen verschiedenen Gremien war am Mittwoch, 22.1., die ganze Schulgemeinschaft an der Reihe, sich von Almut Hennings zu verabschieden.

Die Überraschung in der 3. Stunde war geglückt, Frau Hennings ahnte nichts, als sie in die Aula gelockt wurde: Alle 30 Klassen von der Grundschule bis zu den Abiturienten hatten sich zu einem Schultreff versammelt und boten originelle, humorvolle und kunstreiche Abschiedsdarbietungen: Musik und Gesang, Videos, Geschenke. Mit einer gewaltigen Standing Ovation dankten die Schüler der Schulleiterin für ihre langjährige Arbeit.

Am Abend folgte dann der offizielle feierliche Abschied: Lehrer, Schulvorstand, Eltern und viele Mitglieder der deutschen Community kamen in die Aula. Die Reihe der Reden eröffnete der Deutsche Botschafter Dr. Clemens von Goetze, gefolgt vom Schulvorstand. Viele musikalische Beiträge gehörten dazu, vom Klaviersolo über Chöre mit Texten, die auf Frau Hennings gedichtet waren, bis zu einem Opernduett von Mozart, neu verfasst auf ihre Zukunft, und dem abschließenden Gesamtchor des Lehrerkollegiums "Unsere Almut".

Frau Hennings bewahrte nach eigenen Angaben an manchen Stellen der dankenden, herzlichen Abschiedsworte nicht ganz ohne Mühe die Fassung. Der anschließende Stehempfang bot den 300 Gästen dann Gelegenheit zu individuellen und zwanglosen Gesprächen mit der designierten Pensionärin.

AW

Bilder 1
Bilder 2
Bilder 3
Bilder 4
Bilder 5
Bilder 6
Bilder 7

Video

Beitrag vom 26. Januar 2020

Ballerina zu Gast

Ballerina zu Gast

Das Ballett „Der Feuervogel“ war Unterrichtsthema und so liegt es nahe, eine Balletttänzerin des Chinesischen Staatsballett einzuladen und von ihr zu lernen.

Neben vielen Gesten erlernten so die Schüler der 1a und 2b auch die Positionen der Füße und Hände.

Sogar eine Zusage für die Leitung einer AG im kommenden Schuljahr konnten wir erwirken. Ballett ist toll!

Bilder

Beitrag vom 23. Januar 2020

Ukulelen in der 6. Klasse

Ukulelen in der 6. Klasse

Die 25 neuen Ukulelen des Fachbereiches Musik kommen nun zum Einsatz: „Demons“, „Astronaut“ u. v. a. m. können wir schon mit 4 Akkorden begleiten. Harmonielehre zum Anfassen und „Begreifen“… Musikunterricht an der DSP!

Bilder

Beitrag vom 23. Januar 2020

Jahrestag der deutsch-französischen Freundschaft

Jahrestag der deutsch-französischen Freundschaft

Gemeinsam mit der französischen Schule feiern wir jedes Jahr hier in Peking die Unterzeichnung des Elysee Vertrages.

Aus diesem Anlass treffen sich am Dienstag 21. Januar 2020 der deutsche und französische Botschafter mit Zwölftklässlern beider Schulen zu einer Podiumsdiskusion an der DSP.

Diskutiert werden Themen wie die Bedeutung der deutsch-französischen Beziehungen für Jugendliche, Vorurteile als Hindernisse in der Verständigung oder welche Rolle der Brexit für beide Länder spielt?

Beitrag vom 20. Januar 2020

HochbetriebGrundschulbibliothek

45 Kinder in der Grundschulbibliothek-in mancher Pause ist das der Normalzustand.

Am Donnerstag in der 8. Stunde war der Anlass der überwältigenden Besucherzahl die Vorbereitung der Woche des Buches, in welcher die Dritt- Und Viertklässler den Erst- und Zweitklässlern vorlesen werden. Zeitgleich fand eine Bibliotheksrallye statt.

Beitrag vom 10. Januar 2020

DaZ-Sprachstandsüberprüfungen

DaZ-Sprachstandsüberprüfungen

Die DaZ-Sprachstandsüberprüfungen der Primarstufe finden von

Montag bis Freitag, 13. bis 17. Januar 2020

statt.

Die Schüler/innen werden in Einzelsituationen von ihren jeweiligen DaZ-Lehrerinnen getestet. An den Sprachstandsüberprüfungen sind Frau Bauer, Frau Bestmann, Frau Zorika-Wachter und Frau Bay beteiligt.

Die Sprachstandsüberprüfungen der Sekundarstufe I/II finden am

Donnerstag, 16. Januar 2020
Medienraum O 3.1
Klassen 5-6: 1. und 2. Stunde
Klassen 7-11: 3. und 4. Stunde

statt.

Die Testungen werden von Frau Rodemann und Frau Bay durchgeführt.

Beitrag vom 10. Januar 2020

Roundabout Bücherflohmarkt – mit dem Bücherkauf Gutes tun

Roundabout Bücherflohmarkt

Liebe Eltern,

in Zusammenarbeit mit Roundabout findet in diesem Jahr zum zweiten Mal ein Bücherflohmarkt an der DSP statt.

Vom 9. Januar bis zum 15. Januar jeweils von 8:00-16:00 Uhr können Sie oder ihre Kinder in deutschen, englischen oder chinesischen secondhand Büchern stöbern und diese zu einem kleinen Spendenpreis erwerben. Die Bezahlung ist in bar oder wechat pay möglich.

Mit den Erlösen aus dem Buchverkauf werden Kinder, die an Leukämie erkrankt sind, unterstützt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr DSP-Projektteam

Plakat
Informationen

Beitrag vom 9. Januar 2020

Betriebspraktikum Klasse 9

Betriebspraktikum Klasse 9

Liebe Eltern der Klassenstufe 9,

hiermit laden wir Sie herzlich zum Informationsabend für das Betriebspraktikum der Klasse 9 ein.

Donnerstag, den 9. Januar 2020
18:00 Uhr
Medienraum O 3.1

Das zweiwöchige Betriebspraktikum selbst wird sich voraussichtlich über den Zeitraum von Montag, 25. Mai, bis Samstag, 6. Juni 2020 erstrecken.

Bitte beachten Sie schon im Vorfeld, dass die Schüler ihr Praktikum nicht in dem Unternehmen absolvieren sollen, in dem ihre Eltern tätig sind.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. ´
Bitte beachten Sie, dass für die Schüler der Klassenstufe 9 dieser Termin verpflichtend ist.

Mit freundlichen Grüßen

Markus Hund

Einladung (.pdf)

Beitrag vom 4. Dezember 2019

Die besten musikalischen Wünsche zum Fest und zum neuen Jahr

Die besten musikalischen Wünsche zum Fest und zum neuen Jahr

Von „Oh, du fröhliche“ bis „Feliz Navidad!“, von „Ave Maria“ bis hin zu „Rock’n’Roll Christmas“ speiste sich das Programm des diesjährigen Weihnachtskonzerts der DSP. „Mache Dich auf und werde licht!“ sangen zusätzlich alle nahezu 150 Mitwirkende und stellten somit das Motto des Konzertes in den Mittelpunkt.

Die Zusammenarbeit der Ensembles in ganz unterschiedlichen Konstellationen schufen immer wieder einen neuen Klang. Die 50 Sängerinnen und Sänger vom Schülerchor und dem Eltern-Lehrer-Chor begleitet, die Bläser unterstützten bei klassischen Werken und durch Funkgrooves. Und nicht zuletzt die Eltern-Lehrer-Band, mit der Gitarren AG musizierte mit dem Schülerchor und einem Instrumentalensemble der Orientierungsstufe.

Das zweistündige Programm, das gemeinsame, weihnachtliche Musizieren begeisterte das Publikum in der vollbesetzten Aula und lies den schon über viele Grenzen bekannten Fachbereich Musik und die legendäre DSP-Schulgemeinschaft wieder im besten Licht erstrahlen. „Mache Dich auf werde licht!“ hieß dann auch der an alle gerichtete Weihnachtswunsch, verbunden mit der Hoffnung auf ein wieder so erfolgreiches neues Jahr.

Fachbereich Musik

Weihnachtskonzert 1
Weihnachtskonzert 2

Beitrag vom 13. Dezember 2019

Die Adventszeit an der DSP

Die Adventszeit an der DSP

Der Advent an der DSP wurde in diesem Jahr nicht mit dem großen Adventskalender im Foyer eröffnet, sondern die Geschenke der Klassen füreinander wurden von Klasse zu Klasse überreicht und so zog die Adventsstimmung langsam in die DSP ein. Doch erst die vielfältigen Aktivitäten in den Klassen der Grundschule, wo gefeiert und der besinnlichen Adventszeit gedacht wurde, machten den Advent komplett. In der Tradition des Feierns und Gedenkens der Adventszeit an der DSP wurde gebacken, gebastelt, gelesen und gesungen Die schönen selbstgemachten Weihnachtsbilder, Fenster- und Glasdekorationen, Adventskränze und Adventskalender trugen zum Erleben und Feiern der Adventszeit maßgeblich bei. Die traditionellen Adventstreffs gab es auch in diesem Jahr und die Schüler haben fröhlich gesungen. So feierten wir auch unser traditionelles Anzünden und Auspusten der Kerzen des Adventskranzes durch unsere Geburtstagskinder. Ausgezeichnet und mit Urkunden bedacht wurden zum Jahresende auch unsere fleißigen „Antolin“-Leser.

Adventssingen 1
Adventssingen 2
Plätzchen backen 1c und 4c

Beitrag vom 10. Dezember 2019

Nikolaus 2019

Nikolaus

Nikolausfoto groß
Nikolausfoto mittel
Nikolausfoto klein

Bilder

Beitrag vom 6. Dezember 2019

Letzter Schultag

Sehr geehrter Eltern,

Freitag, der 13. Dezember 2019 ist der letzte Unterrichtstag vor den Weihnachtsferien.

  • In den ersten beiden Stunden findet ein Schultreff statt, zunächst für alle Klassen, im zweiten Teil für die Klassen 5 bis 12.
  • In der 3. Stunde wird Fach- und in der 4. Stunde Klassenlehrerunterricht erteilt. In der Grundschule findet der Unterricht nach Plan statt.
  • Die Schule endet am Freitag für alle Schüler nach der 4. Unterrichtsstunde um 11:20 Uhr. Die Schulbusse fahren einmalig um 11:30 Uhr. Alles AGs und auch der Hort entfallen.

Gern möchten wir auch darauf hinweisen, dass der letzte Schultag vor den Chinesischen Neujahrsfeiertagen Donnerstag, der 23.01.2020 ist. An diesem Tag finden regulärer Unterricht und AGs nach Plan bis einschließlich zur 10. Stunde (17:15 Uhr) statt. Abendaktivitäten an der Schule entfallen.

Wir wünschen Ihnen eine frohe Adventszeit!

A. Hennings

Beitrag vom 4. Dezember 2019

Bibliothek zu Weihnachten

Bibliothek zu Weihnachten

Liebe Leserinnen und Leser,

unsere Bibliotheken schließen am Freitag, dem 13. Dezember um 11:30 Uhr.

Eine Buchausleihe über die Ferien ist möglich. Wir öffnen wieder im neuen Jahr am Montag, dem 6. Januar 2018 um 9:15 Uhr.

Das Bibliotheksteam wünscht Ihnen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr!

Beitrag vom 11. Dezember 2019

Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert

Donnerstag, den 12. Dezember 2019
19:00 Uhr
Aula der DSP

Wie jedes Jahr gestalten die vielfältigen Ensembles der DSP das Weihnachtskonzert:
Chöre, Instrumentalensembles, Grundschule singt!, Bands, Streicher, Bläser, Gitarristen werden unter dem Titel „Mache Dich auf, werde licht!“ ein besinnliches, ein freudvolles und nicht zuletzt ein anregendes Konzert präsentieren.

Über 150 Mitwirkende geben ein zweistündiges Konzert und laden bei freiem Eintritt alle recht herzlich dazu ein.

Beitrag vom 4. Dezember 2019

Christmas Tree Ligthing 2.0

Christmas Tree Ligthing 2.0

„Lasst uns froh und munter sein“, „Felice Navidad“ schallte es neben anderen Weihnachtsliedern durch die Lobby des Kempinski-Hotels: Die vierten Klassen waren dieses Jahr zum ersten Mal zum Christmas-Tree Lighting eingeladen. Sie konnten wieder einmal mit ihrer frischen, offenen Art die über 300 Zuhörer in ihren Bann ziehen.

Zusammen mit der Hefeng-Stiftung gestalteten sie ein mitreißendes Programm, das alle Besucher fröhlich auf die Adventszeit beginnen ließ.

„Grundschule singt!“ gibt es u. a. dann wieder beim Weihnachtskonzert am 12. Dezember zu hören.

Bilder

Beitrag vom 4. Dezember 2019

Urkundenverleihung

Urkundenverleihung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

gleich wird es wieder spannend. Ab nächstem Montag, den 2. Dezember, beginnen wir mit der Auszählung der Antolin-Punkte. Dabei zählen wir alle Punkte zusammen, die Ihr seit den Sommerferien gesammelt habt. Wer hat wohl die meisten Punkte erlesen und gewinnt einen Buchpreis? Und welche Klasse wird Stufensieger? Der Grundschuladventtreff am 9. Dezember wird es an den Tag bringen. Lassen wir uns überraschen.

Euer Bibliotheksteam

Beitrag vom 26. November 2019

Grundschule singt!

Grundschule singt

Nun schon im dritten Jahr wurde „Grundschule singt!“ zum „Christmas Tree Lighting“ in das Regent Hotel eingeladen.

Durch die Authentizität der Lieder und die Qualität und Frische des Gesangs begeisterten die Dritt- und Viertklässler die 300 Gäste. Mit drei Bussen waren die über 60 Schüler und 40 Eltern zu diesem Event unterwegs, was einen weiteren Baustein im musikalischen Konzept der DSP darstellt, das schon in der Grundschule ansetzt und die Kinder zu auftrittssicheren und selbstbewussten Musikern werden lässt.

Die DSP war wieder einmal hervorragend in der Kulturwelt Pekings repräsentiert.

Bilder

Beitrag vom 26. November 2019

Tradition

Schulfinale Jugend debattiert

Wenn etwas wiederholt an gleicher Stelle ausgetragen wird, kann man — ohne zu selbstbewusst zu sein — sicher bereits von einer gewissen Tradition sprechen. So fand unser zweites Schulfinale Jugend debattiert am 25.11.2019 vor den kritischen Augen einer 4-köpfigen Jury sowie vor zahlreichem Publikum statt.

Debattiert wurde in der Sekundarstufe I über die Frage: Soll der Schultag mit einer Sporteinheit beginnen? Die Sekundarstufe II sah sich mit der Frage konfrontiert, ob man eine allgemeine Impflicht in Deutschland einführen sollte.

Es setzten sich aus der Sek. I die Schülerinnen Leah Ippendorf und Samira Djitte (beide 9a) durch. In der Sek. II erklommen am Ende Verena Kantelhardt sowie Paul Klarer (beide 11a) das Siegerpodest. Ihnen und allen anderen Teilnehmern gilt es an dieser Stelle zu gratulieren.

Aber das Schulfinale ist nur ein Zwischenstopp auf dem Weg zu ganz neuen Höhen. Unsere scharfzüngigen Wortakrobaten werden im Juni 2020 mit Schulsiegern anderer Schulen aus dem Bereich Südostasien um die besten Argumente wetteifern. Unsere Schule hat die besondere Ehre, Austragungsort des 3. Asienfinales zu sein. Nun heißt es: Vorfreude und Daumen drücken!

Lasse Henning, Michael Preuß, Christopher Arnrich

Bilder Sek1
Bilder Sek2

Beitrag vom 25. November 2019

Zukunftsplanungen

Regionale Netzwerktagung 2019 an der DSP

Vom 13. bis 16. November fand in unserer Schule die Regionale Netzwerktagung 2019 statt. Teilnehmer waren Schulleiter, Verwaltungsleiter und Schulvorstände der deutschen Schulen in der Region Ostasien, angereist aus Tokio, Changchun, Shanghai, Seoul, Taipei und Hongkong. Als weitere Gäste waren unser Prozessbegleiter Marcus Tandecki aus Tokio sowie Dr. Bettina Fischer und Dr. Marcus Schawe von der Zentralstelle für das Auslandschulwesen in Bonn mit dabei. Als externer Referent war Martin Christian von der Universität Kassel angereist. Unsere Nachbarregion Südostasien war vertreten mit Schulleiter Antacido Procolino aus Neu Delhi. In Vorträgen, Arbeitsgruppen und Diskussionen wurde überlegt, wie die Deutschen Auslandsschulen einzeln, regional, strukturell und inhaltlich handeln sollten, um auch in den nächsten Jahren Unterricht in bester Qualität zu gewährleisten. Ein konzentrierter Blick richtete sich auch schon auf Schwerpunkte der Bund-Länder-Inspektion 3.0.

Andreas Wistoff

Bilder

Beitrag vom 19. November 2019

Frisch, lebhaft klassisch, fröhlich

Pekinger Prominenz zum Bundesweiten Vorlesetag

Die Überschrift lässt ahnen: abwechslungsreich ging es zu beim 16. Bundesweiten Vorlesetag an der DSP.

Viele großartige Persönlichkeiten lasen aus den unterschiedlichsten Büchern vor, viele Klassiker waren diesmal dabei, die ihre Zeitlosigkeit und ihre literarische Qualität bewiesen: Autoren wie Otfried Preußler, Oscar Wilde, Erich Kästner, Michael Ende, Astrid Lindgren, Max Kruse und J.R.R. Tolkien vermögen einfach immer wieder zu fesseln, wie auch natürlich die jüngeren Klassiker Ursel Scheffler, Cornelia Funke und Uwe Timm. Außerdem gab es auch neue Entdeckungen in unserer Bibliothek: von auserwählten Jungen, die losziehen und Welten retten müssen (Hodder, Kleiner Mond und fliegendes Pferd), vom Konsonanten vertauschenden Pinguin(Ginpuin) und reimenden Zauberer (Barbeutzbutz), von einem fleischverachtenden Geier und einem Adler, der eigentlich ein Igel ist (Attila, Looglax und der Adler), von der fantasievollen Kunst des Möbelsteckens (Harzig, Kipplig, Fälltum), dem „kleinsten Bären im Wald, der im Rollenspiel auf einen chinesischen Panda trifft, und den herzenskomischen Erlebnissen des Vampirs, der verschlafen hat, nach 250 Jahren erwacht und sich auf seinem Friedhof nicht mehr auskennt (Harte Zeiten für Mister Vam). All das brachte die Kinder zum Lachen, Staunen, Rätseln und Mitfiebern.

Ein ganz besonderes Debüt aber durfte die 6c erleben: frisch von der Druckfahne las Christian Y. Schmidt aus seinem neuen Buch „Der kleine Herr Tod vor, das im März nächsten Jahres erscheinen wird ein erster Test für das Buch, und so viel darf schon einmal verraten werden: Es kam bei den Schülern verdammt gut an… Die begeisterten Berichte der Vorleserinnen und Vorleser, die strahlenden Gesichter der Kinder, die glücklichen Reaktionen der Lehrerinnen und Lehrer bewiesen: Lesen ist einfach toll und Vorlesen ist etwas ganz Besonderes, weil man hier gemeinsam die wunderbaren Reiche der Phantasie entdecken kann.

Wir danken unseren Vorleserinnen und Vorlesern von Herzen, dass sie ihre Zeit den Kindern und dem gemeinsamen Lesen gewidmet haben!

Katja Schmidt-Wistoff

Als Vorleserinnen und Vorleser waren in diesem Jahr dabei:

  • Karin Benkelmann-Zhang (Goethe-Institut Peking)
  • Nina Dillenz (Kulturabteilung Österreichische Botschaft Peking)
  • Axel Dorloff (ARD)
  • Gabriele Gil-Feigl (Gesandte Österreichische Botschaft Peking)
  • Dr. Matthias Goebel (LH, Deutsche Lufthansa)
  • Almut Hennings (Schulleiterin)
  • Christiane Hoffmann (ZDF)
  • Sigrid Hünting (Elternsprecherin)
  • Yildiz Miller (Kulturabteilung Deutsche Botschaft Peking)
  • Arnold Obermayr (Kulturabteilung Österreichische Botschaft)
  • Johannes Regenbrecht (Gesandter Deutsche Botschaft Peking)
  • Ruth Schimanowski (zukünftige Leiterin DAAD - Deutscher Akademischer Austausch Dienst)
  • Dr. Volker Schmidt (Arzt Deutsche Botschaft Peking)
  • Christian Y. Schmidt (Schriftsteller)
  • Clemens Treter (Leiter Goethe-Institut Peking)
  • Inge Wöllenstein (Schulvorstand)
  • Li Xin (Vorsitz Schulvorstand, VW)
  • Prof. Dr. Pan Yaling (UIBE, University of International Business and Economics)

Aus diesen Büchern wurde vorgelesen:

Aus diesen Büchern wurde vorgelesen

Bilder

Beitrag vom 18. November 2019

Future Talk

Future Talk

Im Rahmen des Future Talks, einer Veranstaltungsreihe zur Studienberatung für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, war am vergangenen Mittwoch Maria Kieslich an der Schule. Sie ist zurzeit im Rahmen eines DAAD-Stipendiums in Peking.

In einem sehr informativen und kurzweiligen Vortrag stellte Sie ihr Jura-Studium an der Humboldt-Universität in Berlin und ihr Studium in London vor. Die Möglichkeit einer internationalen Ausrichtung ihres Studiums war letztlich eine Entscheidungshilfe für das Jurastudium. Ganz hilfreich für unsere zukünftigen Abiturienten waren sicherlich auch die Hinweise auf die vielfältigen Stipendien-Möglichkeiten.

Beitrag vom 28. November 2019

Schulfinale DSP „Jugend debattiert“

Jugend debattiert

2019/2020 - Ein Schuljahr in dem und über das hoffentlich viel debattiert wird!

Mit der Vizemeisterschaft aus der letzten Wettbewerbsrunde bei Jugend debattiert im Gepäck begeben sich die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 zum Schulfinale.

Montag, 25. November 2019
Sek II: 8:00-9:30 Uhr (geändert)
Sek I: 9:45-11:00 Uhr (geändert)
Medienraum der DSP (O 3.1)

Die scharfsinnigsten Wortjongleure dieses Wettbewerbs werden im Juni 2020 mit den Schulsiegern anderer Schulen aus der Region Südostasien um die besten Argumente wetteifern. Unserer Schule hat die besondere Ehre, Austragungsort dieses 3. Asienfinales zu sein.

Alle Daumen sind gedrückt.

Übrigens: Jugend debattiert ist ein großes Programm zur Förderung der sprachlichen und politischen Bildung von Schülerinnen und Schülern. Seit 17 Jahren wird Jugend debattiert in Europa, in Asien und in Südamerika durchgeführt. Die Deutsche Botschaftsschule Peking ist seit dem Schuljahr (2017/18) beteiligt.

Christopher Arnrich

Beitrag vom 13. November 2019

Zwischenmitteilung

Zwischenmitteilung

Zweimal im Schuljahr erhalten die Schülerinnen und Schüler der Deutschen Botschaftsschule Peking eine Zwischenmitteilung. Die erste Zwischenmitteilung im laufenden Schuljahr wird am Freitag, dem 22.11.2019, ausgegeben.

Die Zwischenmitteilung ist kein zusätzliches Zeugnis. Es handelt sich dabei lediglich um eine Information über den derzeitigen Leistungsstand, ohne Zeugnisnoten vorweg zu nehmen.

Die Lehrerinnen und Lehrer werden in den Zwischenmitteilungen Durchschnittsnoten oder/und Tendenzen im schriftlichen und im SoMino (Sonstige Mitarbeitsnoten) Bereich angeben. Zusätzlich werden bei Bedarf Bemerkungen gegeben. Schriftliche Leistungen sind in der Regel Klassenarbeiten oder Klausuren, SoMino sind die restlichen Leistungen (in der Grundschule gelten gesonderte Regelungen).

In der Grundschule erfolgt die Mitteilung des Leistungsstandes in den Klassen 3 und 4 in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Sachunterricht, in den Sekundarstufen in allen Fächern.

In der Zwischenmitteilung sind die Fachlehrer Ihres Kindes aufgeführt. Sollten sich Fragen von Ihrer Seite ergeben, nutzen Sie bitte die Sprechzeiten der Lehrerinnen und Lehrer (siehe www.dspeking.cn/menschen/lehrer). Bitte vereinbaren Sie dazu Gesprächstermine.

Beitrag vom 20. November 2019

ARD-Filmabend

ARD-Filmabend

Wir möchten Sie herzlich zu einem ARD-Filmabend

am Mittwoch, 20. November 2019,
um 19:30 Uhr,
in der Aula der DSP

mit den folgenden spannenden Themen einladen.

19:30 Uhr: Dokumentation China: Weltmacht mit Widersprüchen

Am 1. Oktober feierte China 70-jähriges Bestehen der Volksrepublik. Jeder sollte sehen, dass das Reich der Mitte längst eine Weltmacht ist, die Millionen Menschen aus der Armut geholt hat.

20:15 Uhr: Pause mit Getränken und Snacks

20:30 Uhr: Weltspiegel Extra

Wir zeigen einen 15-minütigen „Weltspiegel extra“ eine Reportage von Tamara Anthony, in der die Korrespondentin die Ereignisse in Hongkong beleuchtet.

Danach Kurzbeiträge u. a. Roboter beim Hotpot, Mülltrennung in Shanghai, Geklonte Haustiere.

Das (neue) ARD-Team freut sich auf Ihren Besuch!
Herzliche Einladung!

Beitrag vom 14. November 2019

salon no 15

salon no 15

„Traditionelles“ war angesagt für den „salon no 15“.
Chinesische, deutsche, irische, englische und nicht zuletzt mongolische Titel waren begeisternde Beiträge im Programm.
Die „Peking Singers“, die mit ihrem ersten Auftritt überhaupt, mit ihrem Hirtenlied und „Moli Hua“ in transparentem Klang und unglaublichem Piano für tosenden Applaus sorgten. Lion Gao spielte wieder einmal außerordentlich erzählend Klavier. Der Eltern-Lehrer-Chor der DSP überzeugte mit gefühlvollem „Kein schöner Land“ und mitreißendem „Lord of the dance“. Unsere mongolischen Gastschüler brachten sich mit einem Pferdetanz, Sologesang, einem kurzweiligen, informativen Vortrag und am Schluss mit allen Beteiligten und dem Publikum einem bewegenden „Über den Wolken“ ein.
Der lang anhaltende Applaus war ein beredtes Zeichen und Dank für den „Deutsch-mongolischen Kulturtreff“ - eben wieder einmal ein typischer „salon“!

Jochen Settili

Bilder

Beitrag vom 13. November 2019

Pekinger Prominenz zum Bundesweiten Vorlesetag an der DSP

Pekinger Prominenz zum Bundesweiten Vorlesetag

Am Montag, dem 18. November 2019, feiern wir an unserer Schule den 16. Bundesweiten Vorlesetag, das größte Vorlesefest Deutschlands (dort bereits am Freitag, 15.11.). Ein Tag, an dem hunderte Prominente und mehr als tausend Politikerinnen und Politiker Kindern und Jugendlichen überall in Deutschland vorlesen.

Vielseitige Bildung ist ein hohes Erziehungsziel. Dafür ist Lesefähigkeit eine entscheidende Voraussetzung. Diese aber erreichen Kinder am besten, denen bereits im ersten Lebensjahr bis hin zum Ende der Grundschulzeit und gerne auch darüber hinaus vorgelesen wird.

Deshalb wird an diesem bedeutenden Tag auch an der DSP vorgelesen. Wie in den letzten Jahren besuchen uns herausragende Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wirtschaft, Journalisten, Wissenschaftler und Schriftsteller, und zeigen den Kindern, dass Lesen Teil ihres Lebens ist:

  • Karin Benkelmann-Zhang (Goethe-Institut Peking)
  • Nils Bergemann (CRI, China Radio International)
  • Nina Dillenz (Kulturabteilung Österreichische Botschaft Peking)
  • Axel Dorloff (ARD), Gabriele Gil-Feigl(Gesandte Österreichische Botschaft Peking)
  • Dr. Matthias Goebel (LH, Deutsche Lufthansa)
  • Almut Hennings (Schulleiterin)
  • Sigrid Hünting (Elternsprecherin)
  • Yildiz Miller (Kulturabteilung Deutsche Botschaft Peking)
  • Arnold Obermayr (Kulturabteilung Österreichische Botschaft)
  • Johannes Regenbrecht (Gesandter Deutsche Botschaft Peking)
  • Ruth Schimanowski (zukünftige Leiterin DAAD (Deutscher Akademischer Austausch Dienst)
  • Dr. Volker Schmidt (Arzt Deutsche Botschaft Peking)
  • Christian Y. Schmidt (Schriftsteller)
  • Stefanie Schoeneborn (ZDF)
  • Clemens Treter (Leiter Goethe-Institut Peking)
  • Inge Wöllenstein (Schulvorstand)
  • Li Xin (Vorsitz Schulvorstand, VW)
  • Prof. Dr. Pan Yaling (UIBE, University of International Business and Economics)

Alle Vorleserinnen und Vorleser freuen sich bereits auf die jungen Zuhörer, die sie für das Lesen begeistern möchten.

Wir sind gespannt auf den großen Tag und danken den Vorlesern, die es bei allen beruflichen Strapazen schaffen, sich unseren Kindern zu widmen: Einfach, weil Lesen Spaß macht!

http://www.vorlesetag.de (Bei Suche nach Vorleseaktion „Peking“ erscheint unsere Lesung)

Beitrag vom 16. November 2019

Ich geh mit meiner Laterne

Ich geh mit meiner Laterne

Donnerstag, 14. November 2019
18:00 bis ca. 19:30 Uhr
Aula und Schulhof der DSP
Catering Klasse 12

Der Martinstag ist gespickt mit Bräuchen und Traditionen rund um den heiligen Martin. Der wohl bekannteste und beliebteste Martinsbrauch ist heutzutage der Laternenumzug. Verschiedenartige Laternen bringen Licht in die Dunkelheit. So sollten früher die bösen Geister verscheucht werden. Die Botschaft des Sankt Martin damals und heute: Vergiss die Notleidenden nicht.
Zur Überbringung dieser Botschaft sind Sie herzlich eingeladen.

Beitrag vom 6. November 2019

Wüstenabend der 12. Klassen

Wüstenabend der 12. Klassen

Freitag, 15. November 2019
19:00 Uhr
Aula der DSP

Vom 14. bis zum 21. Juni 2019 waren die 12. Klassen, damals noch Elftklässler, in der Inneren Mongolei in der Badain-Jaran Wüste, um das komplexe Ökosystem Wüste wissenschaftlich zu analysieren. An diesem Abend wollen wir Ihnen unsere Erlebnisse, die wir in unseren Wüstenberichten aufgearbeitet haben, vorstellen.

Begleitet wird der Abend bereits ab 18:30 Uhr mit kühlen Getränken und Speisen aus eigener Produktion — die Einnahmen werden zur Finanzierung des Abiballs genutzt.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen!
Ihre Klassenstufe 12

Beitrag vom 31. Oktober 2019

Kunst findet überall Nahrung

Kunst findet überall Nahrung

Die Klassen 8b und 9b ließen sich in ihrem Kunstunterricht vom Pekinger Kunstleben inspirieren.

So war die 8b gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Carola Schmidt in der David Hockney Ausstellung.
Mit Skizzenblock und Bleistift bewaffnet suchte sich jeder Schüler sein eigenes Kunstwerk als Vorlage.
Das CAFA Art Museum und die Außenanlage der Kunsthochschule bot der Klasse 9b die perfekte Kulisse.

Die Schüler skizzierten dort Skulpturen zum Thema Satellit und Weltall.

Bilder 8b
Bilder 9b

Beitrag vom 5. November 2019

Staatsministerin Müntefering besucht die DSP

Staatsministerin Michelle Müntefering besucht die DSP

Michelle Müntefering ist als Staatsministerin im Auswärtigen Amt für die Internationale Kulturpolitik zuständig.

Der Besuch der Staatsministerin begann mit einem Rundgang durch die Schule: von Aula und Bibliothek über die Grundschulklassen bis hin zu einem Abstecher in eine Physikstunde der Klasse 11. „Solch eine tolle Lernumgebung wünschte ich mir für manche Schulen in Deutschland“, so die Staatsministerin.

Michelle Müntefering, aufgewachsen zwischen BVB Dortmund und Schalke 04, berichtete von ihrer Schulpolitik im Stadtrat und ihrer spannenden aktuellen Aufgabe in der Außenpolitik im Bundestag.

In einem Gesprächsforum mit den Schülern der 12. Klassen stellte sie sich politischen Fragen und diskutierte diese sehr offen. Ganz besonders interessierte sie das interkulturelle Leben der Schüler hier in Peking. „Welchen Einfluss hat das Leben zwischen den Kulturen auf euch selbst und wie ist nach Jahren in China euer persönlicher Bezug zu Deutschland?“ fragte sie konkret.

Die Schüler berichteten von den Initiativen in der Schule zum Thema Umweltschutz und von ihren Zukunftsplänen in Deutschland. Ob ein Studium des Maschinenbaus in Kempten oder eine Ausbildung zum Tischler in Hamburg, die Meisten haben klare Ziele und das interkulturelle Miteinander stellt für alle ein Selbstverständnis dar. Das ist der klare Vorteil, wenn man zwischen verschiedenen Kulturen aufwächst.

Ihr Fokus ist es, die Gesellschaften zusammenzubringen und die Diskussion immer wieder neu anzuregen. Nur gemeinsam kann man z. B. Fragen des Klimawandels und Migrationsfragen beantworten. Immer wieder richtete sie das Augenmerk darauf, wie wichtig das eigene Engagement und ständiger Dialog für ein Gelingen aller politischen und auch persönlichen Projekte sind.

Mit einem Gruppenfoto verabschiedete sich die deutsche Delegation.

Bilder

Beitrag vom 29. Oktober 2019

Audienz beim Botschafter

Audienz beim Botschafter

Die Bilder der Ausstellung „Blühende Landschaften“, welche in der Projektwoche entstanden sind, gefielen dem Deutschen Botschafter so sehr, dass er einige in seinem Büro aufhängen ließ. Um die Schüler angemessen zu würdigen, lud er sie am Freitag, dem 25.10.2019, zu einer Audienz in die Botschaft ein. Bei Kaffee, Saft und Kuchen besprachen der Botschafter und seine Frau mit den Schülern, Frau Hennings und Herrn Athanase den Herstellungsprozess und die Bedeutung der Bilder.

Teilnehmende Schüler der Klasse 8ab:
Mona John, Paulina Kort, Lisa Leusing, Sofie Meyer, Anton Roider, Viktor Schaffarczyk, Kaiwen Wang

Beitrag vom 29. Oktober 2019

White Horse Theatre

White Horse Theatre

Mittwoch, 6. November 2019
1. und 2. Std. Klassen 5 und 6
3. und 4. Std. Klassen 7, 8 und 9
5. und 6. Std. Klassen 10, 11 und 12
Aula der DSP

Donnerstag, 7. November 2019
3. und 4. Std. Klassen 1 und 2, Vorschule
5. und 6. Std. Klassen 3 und 4
Aula der DSP

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre wird die englische Theatergruppe White Horse Theatre – einer der renommiertesten pädagogischen Theateranbieter Europas – erneut bei uns gastieren.

Allen Schülerinnen und Schülern in unserem Haus – von der Vorschule bis zu den 12. Klassen – werden altersgemäße Theaterstücke in unserer Aula präsentiert. Am Mittwoch, dem 6. November, dürfen sich die Klassen 5 bis 12 auf ihr Theatererlebnis freuen, am Donnerstag, dem 7. November, kommen die Vorschule und die Grundschule in den Genuss einer englischen Vorführung.

Die Schauspieltruppe wird in kleiner Besetzung insgesamt fünf verschiedene Stücke in englischer Sprache zeigen, sodass unsere Schüler die Chance haben, Englisch in einer auf ihre Altersstufe zugeschnittenen Form zu erleben.

Der Eintrittspreis von 90 Yuan kann erfreulicherweise auch in diesem Jahr beibehalten werden und wird bereits von den Englischlehrern in den Klassen eingesammelt.
Wir sind überzeugt, dass sich das Eintrittsgeld lohnen wird.

Philipp Schmidt

White Horse Theatre

Beitrag vom 23. Oktober 2019

Halloween-Party für Klasse 5 bis 7

Halloween-Party für Klasse 5 bis 7

Der Elternbeirat veranstaltet für die Kinder der Klassen 5 bis 7 eine Halloween-Party.

Auf einen schaurig schönen Abend!

Freitag, 1. November 2019
17:30 bis 20:00 Uhr
Theaterraum

Beitrag vom 18. Oktober 2019

Ein Abend mit Johnny Erling

Ein Abend mit Johnny Erling

Diesen Abend darf man historisch nennen, und die Menschen haben es geahnt: Was als familiäres Gespräch für 20 bis 40 Gäste in der Bibliothek geplant war, zog am Ende 160 Besucher an: Johnny Erling berichtete von seinen 40 Jahren Leben und Arbeiten in China, einer Epoche, die China von einem der ärmsten Entwicklungsländer zu unglaublichem Wachstum und Wandel brachte.

Dies hat Erling hautnah miterlebt und er weiß zu erzählen von der großen Verunsicherung, welcher der Beobachter ausgesetzt ist, der immer wieder feststellen muss, dass seine Einblicke, die er gewonnen zu haben meint, falsch sind, dass er Urteile revidieren muss, dass er mit Prognosen manchmal völlig falsch gelegen hat. „Es wird alles immer wieder umgeschrieben“, stellte Erling fest. Er weiß zu erzählen von den unauflösbaren Widersprüchen, mit denen der aus China berichtende Journalist konfrontiert ist: Dem Wandel vom Agrarland zum technologischen Spitzenreiter steht die Starrheit und Kontinuität des Parteiapparats gegenüber, für Erling symbolisiert durch fünf unbenutzte Radiergummis, die er seit 1998 bei fünf Volkskongressen eingesammelt hat: Sie werden den Abgeordneten zur Verfügung gestellt, obgleich es nichts zu radieren gibt, es ist alles festgeschrieben; manchmal verändert sich eben nichts. Das Internet ist hochentwickelt bei gleichzeitig schärfster Zensur, der Reisefreiheit stehen Überwachungswahn und Einschränkung des Bewegungsraumes gegenüber, wenn man sich nicht konform verhält.

Der zweite Teil des Abends war offen für Fragen aus dem Publikum, die interessant und reichlich kamen und die Erling kenntnisreich und bescheiden beantwortete. Freilich konnten die Aspekte hier nicht vertieft werden, einige Themen hätte man gern noch eingehender behandelt. Manch einer mag sich gewünscht haben, die Zeit könne innehalten und die große Gesprächsrunde würde sich auffächern und gleichzeitig in familiäre Kleingruppen in der Bibliothek mit jeweils einem Johnny Erling stattfinden, um noch mehr Anekdoten und Details aus seinem Leben in China zu erfahren.

Andreas Wistoff, der das Gespräch kompetent durch den aufschlussreichen Abend geführt hatte, setzte charmant den zeitlichen Rahmen bei einem Abend, der unser Chinabild erweiterte und um wertvolle Mosaiksteine bereicherte.

Herzlichen Dank, Johnny Erling und Yuanhong, gute Heimkehr nach Deutschland!

Katja Schmidt-Wistoff

Bilder

Beitrag vom 25. Oktober 2019

Dinge, die man im Herbst tun sollte

1. Grundschultreff im Schuljahr 2019/2020

Am 17.10.2019 fand der erste Grundschultreff des aktuellen Schuljahres statt. Alle Grundschulklassen trafen sich in der Aula zu einem herbstlichen Beisammensein.

Auf das Programm und das Motto eingestimmt wurden alle Kinder und zahlreiche interessierte Eltern durch das Lied „Der Herbst hat bunte Blätter“ aus dem Grundschule-singt-Programm.

Ganz mutig betraten im Anschluss kleine Ehrengäste die Bühne: Die Kinder der türkisenen Vorschulgruppe brachten sich ganz passend zum Thema mit dem Lied „Der Herbst ist da“ ins Programm ein und wurden mit einem donnernden Applaus für ihren Mut und einen tollen Auftritt belohnt.

Nicht weniger mutig zeigten sich die Erstklässler der DSP. Kaum 6 Wochen in der Schule trugen sie das Lied „Kleine Igel schlafen gern“ vor und zeigten sich dabei absolut bühnensicher. Mit Bewegungen und Geräuschen untermalten sie das Lied stimmungsvoll.

Die Klasse 2c griff das Thema „Herbst“ in einem kleinen Vortrag auf und legte den Zuschauern mit viel Charme und Witz Dinge ans Herz, die man im Herbst unbedingt tun sollte. So zum Beispiel eine Kastanie einstecken und den Wind in einer Tüte fangen.

Zu den Dingen, die man im Herbst an der DSP tun sollte, gehört traditionell eine Klassenfahrt. Jedes Jahr nämlich fahren die Klassen 3 bis 12 zur Fahrtenwoche. Die Klassen 3 und 4 haben den Grundschultreff genutzt, um den Kindern der ersten beiden Klassen im Rahmen einer tollen Präsentation die Erlebnisse ihrer Klassenfahrten vorzustellen. So wurde sicherlich bei einigen Kinder die Vorfreude auf kommende Fahrtenwochen geweckt.

Abschließend sangen alle Kinder und Gäste gemeinsam den Herbst-Klassiker „Hejo, spann‘ den Wagen an“ und die Kinder überraschten sogar mit einer kleinen Choreographie zum Lied.

Bilder

Beitrag vom 25. Oktober 2019

Herzenssache

Herzenssache

Unsere 7. Klassen waren am Freitag sportlich unterwegs. Die Schüler wurden zum Sportfest an die Wanderarbeiterschule in Daxing eingeladen. Wieder eine tolle Möglichkeit sich kennenzulernen und gleichzeitig Gutes im Rahmen des Candlelightprojektes zu tun.

Die Kinder der Wanderarbeiterfamilien freuten sich riesig über das mitgebrachte Schulmaterial, die Kleider- und Computerspenden.

Bilder

Beitrag vom 22. Oktober 2019

Bildungsmesse an der DSP

Bildungsmesse an der DSP

Sieben Jahre schenkten deutsche Hochschulvertreter während ihrer China-Messetour ihren freien Montagvormittag der DSP, um im Foyer an Messeständen unsere Abschlussjahrgänge zum Studium in Deutschland zu informieren.

Dieses Jahr zieht die Tour aber alternativ nach Taiwan, Japan und Korea. Peking, Shanghai, Nanjing Xi‘an sind 2020 wieder an der Reihe. Wir hatten am 21. Oktober die Mitarbeiterinnen der in Peking ansässigen deutschen Hochschulbüros, unterstützt von Austauschstudierenden, Alumni und dem Team für Studienberatung des DAAD im Medienraum zu Gast.

Imagefilme zur deutschen Hochschullandschaft, Präsentationen mit reichen Informationen und lebhafte Schilderungen der Alltagssituation Studierender der bayerischen staatlichen Hochschulen, der Unis Siegen, Jena und Aachen zeigten die Attraktivität ihrer Standorte. Deutlich wurde schon nach kurzer Zeit: Es gibt viele deutsche Orte unterschiedlicher Größe, Eigenart und geographischer Lage, denen gemeinsam ist, dass jede ihrer Hochschulen brillante Lern- und Forschungsangebote besitzt. – Dieses neue Format der DSP-Bildungsmesse hat in jeder Hinsicht überzeugt und bietet sich sehr für künftige Veranstaltungen an.

Andreas Wistoff

Bilder

Beitrag vom 21. Oktober 2019

Familienkonzert in der Deutschen Botschaft

Familienkonzert in der Deutschen Botschaft

Die DSP-Musiklehrer Jüliana Schmidt und Jochen Settili wurden von der Deutschen Botschaft eingeladen zusammen mit Bundes-Preisträgern des deutschen und chinesischen Jugend-Musiziert-Wettbewerbes ein Familienkonzert zu gestalten. So waren die Erwachsenen und Kinder vor dem Konzert eingeladen Musikinstrumente ausprobieren und sogar gegen Ende des Konzertes mit allen möglichen Instrumenten gemeinsam mit allen Künstlern des Konzertes die „Ode an die Freude“ aus der 9. Symphonie Ludwig van Beethoven musizieren.

Wieder einmal konnte der Fachbereich Musik der DSP professionell für sein Fach begeistern und vielen Kinder den Weg zum Musikmachen eröffnen.

Bilder

Beitrag vom 21. Oktober 2019

Hefeng-Benefizkonzert im Tian Qiao Theater

Hefeng-Benefizkonzert im Tian Qiao Theater

Schüler der DSP waren Teil einer großen Benefiz Gala der Hefeng-Stiftung im 2000 Plätze fassenden Tian QiaoTheater.

Gemeinsam mit vielen Pekinger Chören unterstützten sie die edukativen Ziele der Stiftung in den ärmeren Gegenden Chinas.

Bei dieser Gelegenheit war es ein eindrucksvolles Erlebnis in einem professionellen Rahmen mit Symphonieorchester und Solisten zu konzertieren, das Leben Backstage und auf der Seitenbühne zu erleben und dabei den hervorragenden Ruf der DSP-Musik weiter bekannt zu machen.

Bilder

Beitrag vom 21. Oktober 2019

Kinderuni Sehen

Kinderuni Sehen

Die Augen sind unser wichtigstes Sinnesorgan. Sie geben uns Sicherheit und Orientierung. Auf sie verlassen wir uns jeden Tag. Aber: Kann man seinen Augen trauen? Manchmal sehen wir Dinge, die gar nicht da sind, und manchmal sehen wir Dinge nicht, obwohl sie da sind.

Am 14. und 15. Oktober war Physiklehrer Ben Wiemer Dozent einer spannenden Kinderuni und zeigte so Erstaunliches, dass einige Besucher meinten, er muss ein Zauberer sein. Zunächst war leicht zu unterscheiden, ob groß oder klein, nah oder fern, starr oder bewegt, hell oder dunkel, und im nächsten Moment war alles gar nicht mehr wahr. Denn Augen liefern nur Signale, unsere Bilder und Vorstellungen sind ein Zusammenspiel von Auge und Gehirn, und das verlässt sich auf Gelerntes und Erfahrungen. Klar wurde nun: Nicht allein mit den Augen, sondern mit dem Gehirn sehen wir, was wir erkennen.

Andreas Wistoff

Bilder

Beitrag vom 16. Oktober 2019

Gratulation an den neuen Vorstand

Gemeinsam mehr erreichen

Xin Li (Vorstandsvorsitzender)
Günter Gleichauf (stellv. Vorsitz, Schriftführung, Kindergarten)
Johannes Regenbrecht (Personal)
Christian Schröter (Finanzen)
Inge Wollenstein (Liegenschaften und Kommunikation)
E-Mail: Vorstand ät dspeking.cn

Der Vorstand des Schulvereins der DSP hatte alle Mitglieder am 14.10.2019 zur Mitgliederversammlung eingeladen und bedankte sich herzlich, für die rege Teilnahme.

Bei der Wahl des Vorstands wurden Frau Wöllenstein und Herr Regenbrecht bestätigt. Weiter im Amt bleiben Schulvereinsvorsitzender Herr Li, Herr Gleichauf und Herr Schröter.

Wir gratulieren unserem Vorstand und freuen uns auf ein bereicherndes gemeinsames neues Schuljahr.

Beitrag vom 15. Oktober 2019

Ein Abend mit Johnny Erling

Ein Abend mit Johnny Erling

Vier Jahrzehnte in China – was verging, was bleibt, was kommt?

Er kam 1975 nach China. Seit 20 Jahren ist er nun Korrespondent der „Welt“ und des „Standard“. Sein Reichtum an Erfahrungen und Einblicken ins Reich der Mitte ist einzigartig. Johnny Erling blickt im Gespräch zurück und voraus in der neugestalteten Bibliothek der DSP. Wir laden herzlich ein zum Zuhören und Mitreden.

Mittwoch, 23. Oktober 2019
19:00 Uhr
Aula der DSP

Moderation: Andreas Wistoff

Beitrag vom 25. September 2019

Flohmarkt

Flohmarkt

Sonntag, 20. Oktober 2019
14:00 Uhr-17:00 Uhr

Liebe Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde der DSP,

im Herbst veranstaltet der Elternbeirat der DSP den ersten Flohmarkt des Schuljahres für Spielzeug, Bücher, Kinderkleidung und vieles mehr.

Wir laden herzlich ein zum Mitmachen, Einkaufen, Verweilen und Plaudern bei Kaffee, Kuchen und Getränken. Die Standmiete für einen Verkaufstisch beträgt einen Kuchen.

Zur Reservierung eines Verkaufsstandes senden Sie bitte bis Montag, 14.10.2019 eine E-Mail an das Organisationsteam flohmarktdsp ät ok.de. Bitte geben Sie Ihren Namen, die Klasse des Kindes, sowie Ihre Mobilnummer an und teilen Sie uns mit, welchen Kuchen Sie spenden werden. Über die Vergabe der Tische entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

Nach Eingang Ihrer Reservierung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail und nähere Informationen über den Ablauf.

Plakat

Beitrag vom 25. September 2019

Grundschultreff

Grundschultreff

Am Donnerstag findet unser Grundschultreff "Herbstfarben" statt.

Donnerstag 17. Oktober 2019
Beginn: 9:45 Uhr
Aula der DSP

Beitrag vom 15. Oktober 2019

Kölner Domchor an der DSP

Kölner Domchor an der DSP

Auf ihrer Konzerttournee durch China hat der Kölner Domchor unter der Leitung von Prof. Eberhard Metternich ein Extratermin an der DSP eingeplant. Exklusiv für unsere Schule findet das Konzert dieses berühmten Chores, der allein aus Herren- und- Knabenstimmen besteht, in unserer Aula statt und bietet einen begeisternden Überblick über die deutsche Chormusik.

Mittwoch 16. Oktober 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt frei

Fachschaft Musik

Beitrag vom 10. Oktober 2019

Titanic-Lesung an der DSP

Titanic-Lesung an der DSP

Der Automobilbranche folgend, erobern nun auch Fabian Lichter und Leo Fischer den Zukunftsmarkt Asien. Nachdem TITANIC in Deutschland 40 Jahre lang ihr Unwesen getrieben hat, sucht die Zeitschrift neue Märkte. Was liegt da näher, als in Peking, der Weltstadt der Zukunft, an der DSP zu beginnen und die Wirkmacht der Satire auszuloten? – Ein Volltreffer. Es wurde berichtet, die Leute hätten Tränen gelacht ob der (Un-)Wahrheiten, die hier verbreitet wurden, und konnten am Ende der Lesung nur durch die bodenständige Küche des Catering-Teams der Jahrgangsstufe 11 wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden.

Um uns in Peking durch weitere Kostproben zu infiltrieren, ließen die Satiriker – nach großartigem Ausflug auf den touristenverseuchten Everest, Neuestem aus dem Kanzleramt (Wohin will Merkel?), angemessener Würdigung der deutschen kulinarischen Vorlieben (Brezel und Streuselkuchen) und vielem Heiteren mehr – das weltweit erste Exemplar des Jubiläumsbandes „TITANIC – 40 Jahre nur verarscht“ als Geschenk bei uns: gewidmet der „weltbesten Botschaftsschule in Peking“.

Vielen Dank, Leo Fischer und Fabian Lichter, Ihr wart großartig!

Katja Wistoff

Bilder

Beitrag vom 23. September 2019

Abend der Facharbeiten

Abend der Facharbeiten

Am 17. September wurden drei ausgezeichnete Facharbeiten des vergangenen Schuljahrs beim Abend der Facharbeiten nochmals präsentiert. Diese bewährte Veranstaltung zeigte Kollegen der Schule und Angehörigen der deutschen Community die beeindruckende Bandbreite und Qualität der eingereichten Leistungen, gleichzeitig sahen die neuen Zehntklässler, die nun am Beginn ihrer Facharbeit stehen, was auch sie im laufenden Schuljahr erreichen können.

Tom Golüke befasste sich mit der Frage, ob Teslas Fahrzeuge ein Konzept für die Zukunft sind, Paul Klarer untersuchte die Ursachen für den wirtschaftlichen Erfolg Chinas und dessen gesellschaftliche Auswirkungen, Charlotte Tang analysierte und interpretierte The Difference between Living and Existing.

Das zahlreiche Publikum im dicht gefüllten Medienraum war sichtlich beeindruckt und spendete den drei Referenten verdienten, herzlichen Beifall.

AW

Bilder

Beitrag vom 23. September 2019

Mauern, Mauerfall und blühende Landschaften

Mauern, Mauerfall und blühende Landschaften

Kunstausstellung der DSP: Blühende Landschaften
Residenz der Deutschen Botschaft
Donnerstag, 19. September 2019

Jede Mauer hat eine Vorderseite und eine Rückseite. Die Vorderseite kennt man, die Rückseite ist unbekannt. Genauso kannte früher jeder Berliner die Berliner Mauer von vorn, aber nicht von hinten. Das war genau gleich in Westdeutschland wie in Ostdeutschland.

Einen Blick zu werfen auf die Rückseite der Mauer, war verlockend. Allerdings konnten Westdeutsche sich oft nicht vorstellen, dass auf der Rückseite viel zu sehen wäre. Einige Stellen, die von Westen aus einsehbar waren, zeigten nämlich ein leere, hellgrau saubere, unbeschriebene, unbemalte Wand.

Auf der westlichen Seite war viel Politisches, Freches, Geschmackloses und Kunstvolles nebeneinander, das gleichzeitig ein Abbild des Lebens in der westlichen Welt und ein Bild von der östlichen Welt war.

Einige Bilder, die an die östliche Mauerseite gehörten, einige Bilder an der westlichen Mauerseite, und dann einiges, das auf die Mauer nach der Vereinigung 1990 gemalt werden musste, wäre diese Mauer nicht gefallen, ist hier zu sehen: Diese Ausstellung zeigt die ganze Berliner Mauer mit ihrer dreifachen Vorderseite.

[mehr]

Text: Andreas Wistoff
Projekt und Kuration der Ausstellung: Carola Schmidt
Teilnehmenede Künstlerinnen: Mona John, Paulina Kort, Lisa Leusing, Sofie Meyer, Anton Roider, Viktor Schaffarczyk, Kaiwen Wang

Plakat zur Kunstaustellung
Bilder der Vorbereitung
Bilder über den Besuch in der Botschaft

Beitrag vom 17. September 2019

Lesung zum 40. Geburtstag des Satiremagazins TITANIC

Lesung zum 40. Geburtstag des Satiremagazins TITANIC

Freitag, 20. September 2019
19:30 Uhr
Aula der DSP

Liebe Eltern, Lehrer, Schüler und liebe Gäste der DSP,

2019 wird TITANIC, das endgültige Satiremagazin, vierzig Jahre alt. Vierzig Jahre, in welchen Parteien gegründet, Bibeln geschrieben, das Europaparlament erobert und jede Menge anderer Unsinn getrieben wurde.

Grund genug für die beiden langjährigen TITANIC-Autoren Leo Fischer und Fabian Lichter, die frohe Botschaft der Zeitschrift auch über die deutschen Landesgrenzen hinaus in die Welt zu tragen.

Am Abend des 20. September deklamieren sie die besten Texte der letzten 38 (Fischer) bzw. 32 (Lichter) Jahre - und erklären, wie regelmäßige TITANIC-Lektüre das Weltklima retten kann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Plakat der Lesung

Beitrag vom 10. September 2019

Feierliche Neueröffnung der Bibliothek auf der Welcome-Party

Feierliche Neueröffnung der Bibliothek auf der Welcome-Party

Endlich ist sie da, unsere langersehnte neue Oberstufen- und Erwachsenenbibliothek!

An die 100 Besucher kamen am Freitagabend während der Welcome-Party und bewunderten den neu gestalteten Raum.

Befand sich vorher eine traditionelle Leihbibliothek mit Bücherregalen und einigen Computerarbeitsplätzen an dieser Stelle, sieht das neue Raumkonzept einen kommunikativen und offenen, frei umgestaltbaren Raum der Begegnung vor, der vielfältig genutzt werden kann. Hier ist Platz zum gemeinsamen und individuellen Arbeiten, Diskutieren, Spielen, Platz auch für die Klassen als Präsentationsraum, für Lesungen, Seminare, Ausstellungen und als Pausenraum, in dem man einfach ausruhen und lesen kann. Entsprechend offen ist die Fläche, viele Sitzmöglichkeiten im Raumladen zum Aufenthalt ein. Um diesen Platz bereitstellen zu können, ohne Bücher aus der Bibliothek zu entfernen, wurde ein allseits sehr bestauntes Schieberegalsystem eingebaut, das nach wie vor möglichst umfassenden Zugriff zu allen Büchern gewährt. Eine Empore und ein von außen nicht einsehbares Sitzrondell bieten Raum für den ungestörten Rückzug.

Wie es bereits für die Besucher der Grundstufenbibliothek im 2. Stock seit einigen Jahren realisiert ist, können nun auch die größeren Schüler, Eltern, Lehrer und Besucher der DSP die Oase eines deutschsprachigen Umfelds finden und genießen, wie sie in dieser quirligen Stadt einmalig ist.

Viele Besucher des Abends äußerten sich begeistert über das neue Konzept und die schöne, zum Verweilen einladende Bibliothek. Am Ende ihrer Besichtigung freuten sich alle über eine kleine Überraschung: Es gab frischgepressten Orangen- und Wassermelonensaft zur Stärkung, bevor man sich wieder in den Trubel der Welcome-Party stürzte.

Alle Pekinger, die deutschsprachige Bücher ausleihen möchten, sind herzlich willkommen!

Katja Schmidt-Wistoff

Bilder

Beitrag vom 11. September 2019

DaZ-Infoabend der Primarstufe

DaZ-Infoabend der Primarstufe

Mittwoch, 18. September 2019
19:00 Uhr
Medienraum O 3.1

Beitrag vom 30. August 2019

Abend der Facharbeiten

Abend der Facharbeiten

Dienstag, 17. September 2019
18:30 Uhr
Medienraum O 3.1

Sechs Monate anspruchsvolle Arbeit: recherchieren, Material sammeln, Literatur wälzen, im Internet surfen, Experimente und Interviews auswerten, um eine schriftliche Arbeit einzureichen, die deren Verfasser als respektable Experten ihres Gebietes ausweist, all dies war noch nicht genug. Denn die Ergebnisse mussten vor Mitschülern und Lehrern in einer 20-minütigen Präsentation überzeugend und fesselnd dargestellt werden.

Schade, dass nach dem einmaligen Auftritt schon alles vorbei sein sollte.
Daher werden drei der herausragenden Präsentationen nun noch einmal vorgeführt!

Freuen Sie sich auf Vorträge darüber, ob Teslas Fahrzeuge ein Konzept für die Zukunft sind, über die Ursachen für den wirtschaftlichen Erfolg Chinas und dessen gesellschaftliche Auswirkungen sowie: The Difference between Living and Existing, präsentiert von Tom Golüke, Paul Klarer und Charlotte Tang.

Herzlich eingeladen sind Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde der DSP, namentlich alle Schüler der Klassen 10a und 10b, die nun am Beginn ihrer eigenen Facharbeiten stehen.

Andreas Wistoff

Beitrag vom 4. September 2019

Einschulung

Einschulung

Am 31. August 2019 war es endlich soweit - die Schulgemeinschaft wurde durch die feierliche Einschulung der neuen Erstklässler vervollständigt. Die Aula war zu diesem Anlass festlich geschmückt und 50 Schulanfänger standen gespannt mit ihren Schulranzen und Schultüten bereit. Die Klassenlehrerinnen der ersten Klasse waren mindestens genauso aufgeregt wie die ABC – Schützen.

Mit dem Lied „Du kommst in die Schule“ wurde der feierliche Anlass eröffnet.

Anschließend folgte die Begrüßung durch Frau Hennings und Frau Quoß.

Die Viertklässler, die auch in diesem Jahr wieder die Patenschaften für die Kleinen übernahmen, führten ein mit ansprechenden Liedern durchzogenes Theaterstück auf, dass sie schon vor den Sommerferien für die Schulanfänger einstudiert hatten. Es handelt von der Reise zweier wissbegieriger Kinder, die auf der Suche nach der DSP einige Abenteuer erleben.

Zum Abschluss sangen alle gemeinsam das Lied „Alle Kinder lernen lesen“ bevor es dann an die eigentliche Einschulung ging.

Jedes Kind wurde einzeln aufgerufen, von seinem Paten in Empfang genommen und zu seinen neuen Klassenkameraden geführt. So wurden nach und nach alle Schulanfänger zu kleinen Monstern (1a), Pinguinen (1b) und Pandas (1c). Von diesem Moment an waren sie offiziell eingeschulte Erstklässler, die sogleich auch ihre erste Unterrichtsstunde erlebten.

Währenddessen genossen die Eltern Erfrischungen und Snacks in der Aula. Anschließend gingen die Feierlichkeiten in familiären Kreisen weiter und die Schultüten konnten endlich geöffnet werden.

Es war ein wunderschöner Start ins Schulleben und ein Tag der allen Beteiligten große Freude bereitet hat.

Bilder

Beitrag vom 3. September 2019

Welcome-Party

Welcome-Party

Liebe Schulgemeinschaft,

wir möchten Sie recht herzlich einladen zu der diesjährigen Welcome-Party

am Freitag, 6. September 2019,
18:00 bis 22:00 Uhr
auf dem Schulgelände der DSP.

Ganz besonders begrüßen möchten wir alle Schüler, Eltern und Kollegen, die in diesem Schuljahr neu sind an der DSP.

Wir freuen uns auf ein schönes Fest mit allen!

Ihre
Patengruppe

Beitrag vom 3. September 2019

Informationen zur AG-Nachwahl

AG-Wahl

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Erstwahl zu den AGs und Chinesischkursen hat stattgefunden.

Sie werden bis Samstag eine E-Mail von EIS erhalten, in der Sie die derzeitige AG-Belegung der ganzen Familie einsehen können.

Die Nachwahl von AGs ist im Zeitraum von Samstag, 31.08.2019 um 12:00 Uhr bis Mittwoch, 04.09.2019 um 12:00 Uhr möglich.

Die Nachwahl der AGs erfolgt wie die Erstwahl online über EIS.

Dabei haben Sie die Möglichkeit, noch AGs zu wählen oder auch abzuwählen. Bitte kontrollieren Sie alle AG-Anmeldungen Ihrer Familie auf eventuelle Doppelbuchungen.

Voll belegte Kurse können nicht mehr gewählt werden.

Alle AGs beginnen ab 02.09.2019, die Chinesischkurse ab 09.09.2019.

Ben-Nicolas Wiemer
Stellvertretender Schulleiter
ben.wiemer ät dspeking.cn

Überblick über die AGs

Beitrag vom 29. August 2019

DaZ-Test in der Sekundarstufe

DaZ-Test in der Sekundarstufe

Donnerstag, 5. September 2019
Medienraum O 3.1

Klassen 5-6: 1. und 2. Stunde
Klassen 7-11: 3. und 4. Stunde

Die Testungen werden von Fr. Rodemann und Fr. Bay durchgeführt.

DaZ-Infoabend der Primarstufe, am 18.09.2019, Medienraum.

Beitrag vom 30. August 2019

AG-Wahl

AG-Wahl

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auch in diesem Schuljahr erfolgt die Anmeldung zu den AGs über das Eltern-Informations-System (EIS). Um dieses System nutzen zu können, ist eine einmalige Registrierung nötig. Alle neuen Eltern müssen diese Registrierung durchführen. Eine kleine Anleitung dazu und weitere Anleitungen finden Sie auf der Startseite von EIS.

Nach der Registrierung tragen Sie bitte Ihr Kind/Ihre Kinder mit Namen und Klasse ein.

Bereits registrierte Familien aktualisieren bitte die Daten des Kindes/der Kinder (neue Klasse, Hort- oder kein Hortkind).

Die Anmeldung zu den Arbeitsgemeinschaften und Chinesischkursen wird am Montag, den 26.08.2019, beginnen und bis Mittwoch, den 28.08.2019, geöffnet sein.

Nach dieser Erstwahl beginnen in der zweiten Schulwoche (ab 02.09.2019) die AGs und gleichzeitig die Nachwahlen, in der dritten Schulwoche (ab 09.09.2019) beginnen die Chinesischkurse.

Ben-Nicolas Wiemer
Stellvertretender Schulleiter
(ben.wiemer ät dspeking.cn)

Informationen für Interessenten, die nicht zur Schulgemeinschaft gehören (Externe)

Für Externe besteht im Rahmen der Kapazitätsgrenzen die Möglichkeit, Kurse an der DSP zu besuchen. Bitte beachten Sie dabei die AG-Regelungen, nachzulesen unter http://www.dspeking.cn/schule/arbeitsgemeinschaften/index.asp. Die Anmeldung erfolgt über die Startseite vom Eltern-Informations-System (EIS) ab Montag, den 26.08.2019, 10:00 Uhr.

Beitrag vom 19. August 2019

Informationselternabende in den Klassen 10 und 11

Oberstufe der DSP

Sehr geehrte Eltern,

in der ersten Schulwoche finden Informationselternabende zur Arbeit in der gymnasialen Oberstufe statt. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Zu folgenden Themen werden Informationen gegeben: Fachbelegungen und deren Auswirkungen, Ablauf der kommenden Schuljahre, Bewertungen in der Oberstufe, Klausuren und Prüfungen, Gesamtqualifikation und Abschlüsse.

Informationselternabend Klasse 10
Mittwoch, 28. August 2019
18:00 Uhr
Medienraum O 3.1

Informationselternabend Klasse 11
Mittwoch, 28. August 2019
20:00 Uhr
Medienraum O 3.1

Hinweis: Die Klassenelternabende werden in der 37. Kalenderwoche stattfinden. Über den genauen Termin werden Sie noch informiert.

Mit freundlichen Grüßen
Jan-Uwe Kukla
Oberstufenkoordinator der DSP

Beitrag vom 27. Juni 2019

Willkommen

Schulstart 2019

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft,

ich begrüße Sie zum Schuljahr 2019/20 an der Deutschen Botschaftsschule Peking!

Am Montag, 26. August erwarten wir unsere Schüler der Klassen 2 bis 12 zum ersten Schultag um 7:55 Uhr in der Aula der DSP zu einem gemeinsamen Schuljahresauftakt. Danach wird in den Klassen unterrichtet bis zur einschließlich vierten Stunde. Die Schulbusse fahren um 11:30 Uhr. Ab Dienstag, 27. August, läuft dann der Unterricht nach den Plänen, die Ihre Kinder am Montag erhalten.

Mit unseren Erstklässlern und ihren Familien feiern wir die Einschulung am Samstag, 31. August um 10:00 Uhr in der Aula der DSP.

In dieser Woche treffen wir die letzten Vorbereitungen für den Schulbeginn.

Alles ist vorbereitet für einen gelungenen Auftakt zum neuen Schuljahr, wir freuen uns auf Euch, liebe Schülerinnen und Schüler am Montagmorgen und auf Sie, liebe Eltern, in den kommenden Wochen bei einem der zahlreichen Anlässe hier bei uns an der DSP!

Herzlich willkommen!

Ihre Almut Hennings
Schulleiterin

Beitrag vom 22. August 2019

Bauarbeiten im Sommer

Bauarbeiten im Sommer

Das Ende des Schuljahrs war auch in diesem Jahr der Anfang einer Reihe umfangreicher Bau- und Renovierungsmaßnahmen. Als Schüler und Lehrer in die Ferien fuhren, begann unter Leitung von Herrn Ernst der Einsatz von Arbeitern und schwerem Gerät. Ein fast täglich aktualisierter Blog mit Fotos zeigte allen Interessierten den Verlauf der Aktivitäten. Sofort auffallend sind die komplette Neugestaltung des Konzepts und des Raums der Oberstufenbibliothek sowie die Renovierung der Aula. Hier wurde die Zuschauertribüne vollständig erneuert: Mechanik, Boden und Sitze sind ganz neu hergestellt. Ebenfalls neu ist die Trennwand zwischen Aula und Turnhalle, genauso wie der Torumbau der Aula. Sämtliche roten Fußböden und die Treppenstufen sind wieder frisch versiegelt und spiegelblank wie eine Wasseroberfläche. Das täglich bespielte und entsprechend strapazierte Außenfußballfeld wurde repariert. Die Holzböden in Turnhalle und im Medienraum haben wieder eine glatte, saubere Oberfläche. Die Fenster und die Gebäudefassade sind neu abgedichtet, die Eingangstür zur Aula ist erneuert.

Weiteres, Wichtiges bleibt nur Fachleuten ersichtlich, hat aber Auswirkungen auf den Schulalltag: So wurden die Rohre der Frischluftanlage neu ummantelt, im Altbau wurden die Split Units ausgetauscht, die Elektrounterverteilung und USV ebenfalls. Auf dem Schuldach sind sie Übersteighilfen erneuert, frisch geeinigt sind die Transformatoren; die Wasserenthärter wurden ersetzt.

Noch allerhand andres kann bemerkt werden – das Ende der Bauarbeiten ist gekommen und damit der Anfang des neuen Schuljahrs.

Baubilder

Beitrag vom 22. August 2019

Vorbereitungen

Vorbereitungen

Am Montag, 19. August, eine Woche vor Schulbeginn, wurden um 8:15 Uhr die neuen Kolleginnen und Kollegen von Schule, Kindergarten und Verwaltung mit Sonnenblume und Jahrbuch herzlich willkommen geheißen. Frau Hennings und Herr Wiemer begrüßten sie in der Aula vor dem gesamten Kollegium. Anschließend startete die Vorbereitungswoche aller Lehrer mit der ersten Dienstbesprechung, auf die eine dichte Folge von Besprechungen, Planungsgesprächen und Fachkonferenzen in den einzelnen Teams folgte. Noch bis zum Freitag läuft das Programm zur Vorbereitung der neuen Saison.

AW

Beitrag vom 19. August 2019

ExSchule Auslandsschulnetz Kultusministerkonferenz ZfA

Deutsche Botschaftsschule Peking

Liangmaqiao Lu 49A, Chaoyang Bezirk, 100125 Peking, Volksrepublik China
Tel.: +86 10 8531 6100
E-Mail: info@dspeking.cn

Seit dem 01.01.2020 wurde diese Seite 435-mal aufgerufen. Sie wurde zuletzt aktualisiert am 06.07.2020.