Logo

Deutsche
Botschaftsschule Peking
北京德国使馆学校

Archiv

Ankündigung

ARD-Filmabend

ARD-Filmabend

Wir möchten Sie herzlich zu einem ARD-Filmabend

am Mittwoch, 20. November 2019,
um 19:30 Uhr,
in der Aula der DSP

mit den folgenden spannenden Themen einladen.

19:30 Uhr: Dokumentation China: Weltmacht mit Widersprüchen

Am 1. Oktober feierte China 70-jähriges Bestehen der Volksrepublik. Jeder sollte sehen, dass das Reich der Mitte längst eine Weltmacht ist, die Millionen Menschen aus der Armut geholt hat.

20:15 Uhr: Pause mit Getränken und Snacks

20:30 Uhr: Weltspiegel Extra

Wir zeigen einen 15-minütigen „Weltspiegel extra“ eine Reportage von Tamara Anthony, in der die Korrespondentin die Ereignisse in Hongkong beleuchtet.

Danach Kurzbeiträge u. a. Roboter beim Hotpot, Mülltrennung in Shanghai, Geklonte Haustiere.

Das (neue) ARD-Team freut sich auf Ihren Besuch!
Herzliche Einladung!

Beitrag vom 14. November 2019
Bericht

salon no 15

salon no 15

„Traditionelles“ war angesagt für den „salon no 15“.
Chinesische, deutsche, irische, englische und nicht zuletzt mongolische Titel waren begeisternde Beiträge im Programm.
Die „Peking Singers“, die mit ihrem ersten Auftritt überhaupt, mit ihrem Hirtenlied und „Moli Hua“ in transparentem Klang und unglaublichem Piano für tosenden Applaus sorgten. Lion Gao spielte wieder einmal außerordentlich erzählend Klavier. Der Eltern-Lehrer-Chor der DSP überzeugte mit gefühlvollem „Kein schöner Land“ und mitreißendem „Lord of the dance“. Unsere mongolischen Gastschüler brachten sich mit einem Pferdetanz, Sologesang, einem kurzweiligen, informativen Vortrag und am Schluss mit allen Beteiligten und dem Publikum einem bewegenden „Über den Wolken“ ein.
Der lang anhaltende Applaus war ein beredtes Zeichen und Dank für den „Deutsch-mongolischen Kulturtreff“ - eben wieder einmal ein typischer „salon“!

Jochen Settili

Link Bilder

Beitrag vom 13. November 2019
Ankündigung

Pekinger Prominenz zum Bundesweiten Vorlesetag an der DSP

Pekinger Prominenz zum Bundesweiten Vorlesetag

Am Montag, dem 18. November 2019, feiern wir an unserer Schule den 16. Bundesweiten Vorlesetag, das größte Vorlesefest Deutschlands (dort bereits am Freitag, 15.11.). Ein Tag, an dem hunderte Prominente und mehr als tausend Politikerinnen und Politiker Kindern und Jugendlichen überall in Deutschland vorlesen.

Vielseitige Bildung ist ein hohes Erziehungsziel. Dafür ist Lesefähigkeit eine entscheidende Voraussetzung. Diese aber erreichen Kinder am besten, denen bereits im ersten Lebensjahr bis hin zum Ende der Grundschulzeit und gerne auch darüber hinaus vorgelesen wird.

Deshalb wird an diesem bedeutenden Tag auch an der DSP vorgelesen. Wie in den letzten Jahren besuchen uns herausragende Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wirtschaft, Journalisten, Wissenschaftler und Schriftsteller, und zeigen den Kindern, dass Lesen Teil ihres Lebens ist:

  • Karin Benkelmann-Zhang (Goethe-Institut Peking)
  • Nils Bergemann (CRI, China Radio International)
  • Nina Dillenz (Kulturabteilung Österreichische Botschaft Peking)
  • Axel Dorloff (ARD), Gabriele Gil-Feigl(Gesandte Österreichische Botschaft Peking)
  • Dr. Matthias Goebel (LH, Deutsche Lufthansa)
  • Almut Hennings (Schulleiterin)
  • Sigrid Hünting (Elternsprecherin)
  • Yildiz Miller (Kulturabteilung Deutsche Botschaft Peking)
  • Arnold Obermayr (Kulturabteilung Österreichische Botschaft)
  • Johannes Regenbrecht (Gesandter Deutsche Botschaft Peking)
  • Ruth Schimanowski (zukünftige Leiterin DAAD (Deutscher Akademischer Austausch Dienst)
  • Dr. Volker Schmidt (Arzt Deutsche Botschaft Peking)
  • Christian Y. Schmidt (Schriftsteller)
  • Stefanie Schoeneborn (ZDF)
  • Clemens Treter (Leiter Goethe-Institut Peking)
  • Inge Wöllenstein (Schulvorstand)
  • Li Xin (Vorsitz Schulvorstand, VW)
  • Prof. Dr. Pan Yaling (UIBE, University of International Business and Economics)

Alle Vorleserinnen und Vorleser freuen sich bereits auf die jungen Zuhörer, die sie für das Lesen begeistern möchten.

Wir sind gespannt auf den großen Tag und danken den Vorlesern, die es bei allen beruflichen Strapazen schaffen, sich unseren Kindern zu widmen: Einfach, weil Lesen Spaß macht!

http://www.vorlesetag.de (Bei Suche nach Vorleseaktion „Peking“ erscheint unsere Lesung)

Beitrag vom 16. November 2019
Ankündigung

Ich geh mit meiner Laterne

Ich geh mit meiner Laterne

Donnerstag, 14. November 2019
18:00 bis ca. 19:30 Uhr
Aula und Schulhof der DSP
Catering Klasse 12

Der Martinstag ist gespickt mit Bräuchen und Traditionen rund um den heiligen Martin. Der wohl bekannteste und beliebteste Martinsbrauch ist heutzutage der Laternenumzug. Verschiedenartige Laternen bringen Licht in die Dunkelheit. So sollten früher die bösen Geister verscheucht werden. Die Botschaft des Sankt Martin damals und heute: Vergiss die Notleidenden nicht.
Zur Überbringung dieser Botschaft sind Sie herzlich eingeladen.

Beitrag vom 6. November 2019
Ankündigung

Wüstenabend der 12. Klassen

Wüstenabend der 12. Klassen

Freitag, 15. November 2019
19:00 Uhr
Aula der DSP

Vom 14. bis zum 21. Juni 2019 waren die 12. Klassen, damals noch Elftklässler, in der Inneren Mongolei in der Badain-Jaran Wüste, um das komplexe Ökosystem Wüste wissenschaftlich zu analysieren. An diesem Abend wollen wir Ihnen unsere Erlebnisse, die wir in unseren Wüstenberichten aufgearbeitet haben, vorstellen.

Begleitet wird der Abend bereits ab 18:30 Uhr mit kühlen Getränken und Speisen aus eigener Produktion — die Einnahmen werden zur Finanzierung des Abiballs genutzt.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen!
Ihre Klassenstufe 12

Beitrag vom 31. Oktober 2019
Bericht

Kunst findet überall Nahrung

Kunst findet überall Nahrung

Die Klassen 8b und 9b ließen sich in ihrem Kunstunterricht vom Pekinger Kunstleben inspirieren.

So war die 8b gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Carola Schmidt in der David Hockney Ausstellung.
Mit Skizzenblock und Bleistift bewaffnet suchte sich jeder Schüler sein eigenes Kunstwerk als Vorlage.
Das CAFA Art Museum und die Außenanlage der Kunsthochschule bot der Klasse 9b die perfekte Kulisse.

Die Schüler skizzierten dort Skulpturen zum Thema Satellit und Weltall.

Link Bilder 8b

Link Bilder 9b

Beitrag vom 5. November 2019
Bericht

Staatsministerin Müntefering besucht die DSP

Staatsministerin Michelle Müntefering besucht die DSP

Michelle Müntefering ist als Staatsministerin im Auswärtigen Amt für die Internationale Kulturpolitik zuständig.

Der Besuch der Staatsministerin begann mit einem Rundgang durch die Schule: von Aula und Bibliothek über die Grundschulklassen bis hin zu einem Abstecher in eine Physikstunde der Klasse 11. „Solch eine tolle Lernumgebung wünschte ich mir für manche Schulen in Deutschland“, so die Staatsministerin.

Michelle Müntefering, aufgewachsen zwischen BVB Dortmund und Schalke 04, berichtete von ihrer Schulpolitik im Stadtrat und ihrer spannenden aktuellen Aufgabe in der Außenpolitik im Bundestag.

In einem Gesprächsforum mit den Schülern der 12. Klassen stellte sie sich politischen Fragen und diskutierte diese sehr offen. Ganz besonders interessierte sie das interkulturelle Leben der Schüler hier in Peking. „Welchen Einfluss hat das Leben zwischen den Kulturen auf euch selbst und wie ist nach Jahren in China euer persönlicher Bezug zu Deutschland?“ fragte sie konkret.

Die Schüler berichteten von den Initiativen in der Schule zum Thema Umweltschutz und von ihren Zukunftsplänen in Deutschland. Ob ein Studium des Maschinenbaus in Kempten oder eine Ausbildung zum Tischler in Hamburg, die Meisten haben klare Ziele und das interkulturelle Miteinander stellt für alle ein Selbstverständnis dar. Das ist der klare Vorteil, wenn man zwischen verschiedenen Kulturen aufwächst.

Ihr Fokus ist es, die Gesellschaften zusammenzubringen und die Diskussion immer wieder neu anzuregen. Nur gemeinsam kann man z. B. Fragen des Klimawandels und Migrationsfragen beantworten. Immer wieder richtete sie das Augenmerk darauf, wie wichtig das eigene Engagement und ständiger Dialog für ein Gelingen aller politischen und auch persönlichen Projekte sind.

Mit einem Gruppenfoto verabschiedete sich die deutsche Delegation.

Link Bilder

Beitrag vom 29. Oktober 2019
Bericht

Audienz beim Botschafter

Audienz beim Botschafter

Die Bilder der Ausstellung „Blühende Landschaften“, welche in der Projektwoche entstanden sind, gefielen dem Deutschen Botschafter so sehr, dass er einige in seinem Büro aufhängen ließ. Um die Schüler angemessen zu würdigen, lud er sie am Freitag, dem 25.10.2019, zu einer Audienz in die Botschaft ein. Bei Kaffee, Saft und Kuchen besprachen der Botschafter und seine Frau mit den Schülern, Frau Hennings und Herrn Athanase den Herstellungsprozess und die Bedeutung der Bilder.

Teilnehmende Schüler der Klasse 8ab:
Mona John, Paulina Kort, Lisa Leusing, Sofie Meyer, Anton Roider, Viktor Schaffarczyk, Kaiwen Wang

Beitrag vom 29. Oktober 2019
Ankündigung

White Horse Theatre

White Horse Theatre

Mittwoch, 6. November 2019
1. und 2. Std. Klassen 5 und 6
3. und 4. Std. Klassen 7, 8 und 9
5. und 6. Std. Klassen 10, 11 und 12
Aula der DSP

Donnerstag, 7. November 2019
3. und 4. Std. Klassen 1 und 2, Vorschule
5. und 6. Std. Klassen 3 und 4
Aula der DSP

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre wird die englische Theatergruppe White Horse Theatre – einer der renommiertesten pädagogischen Theateranbieter Europas – erneut bei uns gastieren.

Allen Schülerinnen und Schülern in unserem Haus – von der Vorschule bis zu den 12. Klassen – werden altersgemäße Theaterstücke in unserer Aula präsentiert. Am Mittwoch, dem 6. November, dürfen sich die Klassen 5 bis 12 auf ihr Theatererlebnis freuen, am Donnerstag, dem 7. November, kommen die Vorschule und die Grundschule in den Genuss einer englischen Vorführung.

Die Schauspieltruppe wird in kleiner Besetzung insgesamt fünf verschiedene Stücke in englischer Sprache zeigen, sodass unsere Schüler die Chance haben, Englisch in einer auf ihre Altersstufe zugeschnittenen Form zu erleben.

Der Eintrittspreis von 90 Yuan kann erfreulicherweise auch in diesem Jahr beibehalten werden und wird bereits von den Englischlehrern in den Klassen eingesammelt.
Wir sind überzeugt, dass sich das Eintrittsgeld lohnen wird.

Philipp Schmidt

White Horse Theatre White Horse Theatre

Beitrag vom 23. Oktober 2019
Ankündigung

Halloween-Party für Klasse 5 bis 7

Halloween-Party für Klasse 5 bis 7

Der Elternbeirat veranstaltet für die Kinder der Klassen 5 bis 7 eine Halloween-Party.

Auf einen schaurig schönen Abend!

Freitag, 1. November 2019
17:30 bis 20:00 Uhr
Theaterraum

Beitrag vom 18. Oktober 2019
Bericht

Ein Abend mit Johnny Erling

Ein Abend mit Johnny Erling

Diesen Abend darf man historisch nennen, und die Menschen haben es geahnt: Was als familiäres Gespräch für 20 bis 40 Gäste in der Bibliothek geplant war, zog am Ende 160 Besucher an: Johnny Erling berichtete von seinen 40 Jahren Leben und Arbeiten in China, einer Epoche, die China von einem der ärmsten Entwicklungsländer zu unglaublichem Wachstum und Wandel brachte.

Dies hat Erling hautnah miterlebt und er weiß zu erzählen von der großen Verunsicherung, welcher der Beobachter ausgesetzt ist, der immer wieder feststellen muss, dass seine Einblicke, die er gewonnen zu haben meint, falsch sind, dass er Urteile revidieren muss, dass er mit Prognosen manchmal völlig falsch gelegen hat. „Es wird alles immer wieder umgeschrieben“, stellte Erling fest. Er weiß zu erzählen von den unauflösbaren Widersprüchen, mit denen der aus China berichtende Journalist konfrontiert ist: Dem Wandel vom Agrarland zum technologischen Spitzenreiter steht die Starrheit und Kontinuität des Parteiapparats gegenüber, für Erling symbolisiert durch fünf unbenutzte Radiergummis, die er seit 1998 bei fünf Volkskongressen eingesammelt hat: Sie werden den Abgeordneten zur Verfügung gestellt, obgleich es nichts zu radieren gibt, es ist alles festgeschrieben; manchmal verändert sich eben nichts. Das Internet ist hochentwickelt bei gleichzeitig schärfster Zensur, der Reisefreiheit stehen Überwachungswahn und Einschränkung des Bewegungsraumes gegenüber, wenn man sich nicht konform verhält.

Der zweite Teil des Abends war offen für Fragen aus dem Publikum, die interessant und reichlich kamen und die Erling kenntnisreich und bescheiden beantwortete. Freilich konnten die Aspekte hier nicht vertieft werden, einige Themen hätte man gern noch eingehender behandelt. Manch einer mag sich gewünscht haben, die Zeit könne innehalten und die große Gesprächsrunde würde sich auffächern und gleichzeitig in familiäre Kleingruppen in der Bibliothek mit jeweils einem Johnny Erling stattfinden, um noch mehr Anekdoten und Details aus seinem Leben in China zu erfahren.

Andreas Wistoff, der das Gespräch kompetent durch den aufschlussreichen Abend geführt hatte, setzte charmant den zeitlichen Rahmen bei einem Abend, der unser Chinabild erweiterte und um wertvolle Mosaiksteine bereicherte.

Herzlichen Dank, Johnny Erling und Yuanhong, gute Heimkehr nach Deutschland!

Katja Schmidt-Wistoff

Link Bilder

Beitrag vom 25. Oktober 2019
Bericht

Dinge, die man im Herbst tun sollte

1. Grundschultreff im Schuljahr 2019/2020

Am 17.10.2019 fand der erste Grundschultreff des aktuellen Schuljahres statt. Alle Grundschulklassen trafen sich in der Aula zu einem herbstlichen Beisammensein.

Auf das Programm und das Motto eingestimmt wurden alle Kinder und zahlreiche interessierte Eltern durch das Lied „Der Herbst hat bunte Blätter“ aus dem Grundschule-singt-Programm.

Ganz mutig betraten im Anschluss kleine Ehrengäste die Bühne: Die Kinder der türkisenen Vorschulgruppe brachten sich ganz passend zum Thema mit dem Lied „Der Herbst ist da“ ins Programm ein und wurden mit einem donnernden Applaus für ihren Mut und einen tollen Auftritt belohnt.

Nicht weniger mutig zeigten sich die Erstklässler der DSP. Kaum 6 Wochen in der Schule trugen sie das Lied „Kleine Igel schlafen gern“ vor und zeigten sich dabei absolut bühnensicher. Mit Bewegungen und Geräuschen untermalten sie das Lied stimmungsvoll.

Die Klasse 2c griff das Thema „Herbst“ in einem kleinen Vortrag auf und legte den Zuschauern mit viel Charme und Witz Dinge ans Herz, die man im Herbst unbedingt tun sollte. So zum Beispiel eine Kastanie einstecken und den Wind in einer Tüte fangen.

Zu den Dingen, die man im Herbst an der DSP tun sollte, gehört traditionell eine Klassenfahrt. Jedes Jahr nämlich fahren die Klassen 3 bis 12 zur Fahrtenwoche. Die Klassen 3 und 4 haben den Grundschultreff genutzt, um den Kindern der ersten beiden Klassen im Rahmen einer tollen Präsentation die Erlebnisse ihrer Klassenfahrten vorzustellen. So wurde sicherlich bei einigen Kinder die Vorfreude auf kommende Fahrtenwochen geweckt.

Abschließend sangen alle Kinder und Gäste gemeinsam den Herbst-Klassiker „Hejo, spann‘ den Wagen an“ und die Kinder überraschten sogar mit einer kleinen Choreographie zum Lied.

Link Bilder

Beitrag vom 25. Oktober 2019
Bericht

Herzenssache

Herzenssache

Unsere 7. Klassen waren am Freitag sportlich unterwegs. Die Schüler wurden zum Sportfest an die Wanderarbeiterschule in Daxing eingeladen. Wieder eine tolle Möglichkeit sich kennenzulernen und gleichzeitig Gutes im Rahmen des Candlelightprojektes zu tun.

Die Kinder der Wanderarbeiterfamilien freuten sich riesig über das mitgebrachte Schulmaterial, die Kleider- und Computerspenden.

Link Bilder

Beitrag vom 22. Oktober 2019
Bericht

Bildungsmesse an der DSP

Bildungsmesse an der DSP

Sieben Jahre schenkten deutsche Hochschulvertreter während ihrer China-Messetour ihren freien Montagvormittag der DSP, um im Foyer an Messeständen unsere Abschlussjahrgänge zum Studium in Deutschland zu informieren.

Dieses Jahr zieht die Tour aber alternativ nach Taiwan, Japan und Korea. Peking, Shanghai, Nanjing Xi‘an sind 2020 wieder an der Reihe. Wir hatten am 21. Oktober die Mitarbeiterinnen der in Peking ansässigen deutschen Hochschulbüros, unterstützt von Austauschstudierenden, Alumni und dem Team für Studienberatung des DAAD im Medienraum zu Gast.

Imagefilme zur deutschen Hochschullandschaft, Präsentationen mit reichen Informationen und lebhafte Schilderungen der Alltagssituation Studierender der bayerischen staatlichen Hochschulen, der Unis Siegen, Jena und Aachen zeigten die Attraktivität ihrer Standorte. Deutlich wurde schon nach kurzer Zeit: Es gibt viele deutsche Orte unterschiedlicher Größe, Eigenart und geographischer Lage, denen gemeinsam ist, dass jede ihrer Hochschulen brillante Lern- und Forschungsangebote besitzt. – Dieses neue Format der DSP-Bildungsmesse hat in jeder Hinsicht überzeugt und bietet sich sehr für künftige Veranstaltungen an.

Andreas Wistoff

Link Bilder

Beitrag vom 21. Oktober 2019
Bericht

Familienkonzert in der Deutschen Botschaft

Familienkonzert in der Deutschen Botschaft

Die DSP-Musiklehrer Jüliana Schmidt und Jochen Settili wurden von der Deutschen Botschaft eingeladen zusammen mit Bundes-Preisträgern des deutschen und chinesischen Jugend-Musiziert-Wettbewerbes ein Familienkonzert zu gestalten. So waren die Erwachsenen und Kinder vor dem Konzert eingeladen Musikinstrumente ausprobieren und sogar gegen Ende des Konzertes mit allen möglichen Instrumenten gemeinsam mit allen Künstlern des Konzertes die „Ode an die Freude“ aus der 9. Symphonie Ludwig van Beethoven musizieren.

Wieder einmal konnte der Fachbereich Musik der DSP professionell für sein Fach begeistern und vielen Kinder den Weg zum Musikmachen eröffnen.

Link Bilder

Beitrag vom 21. Oktober 2019
Bericht

Hefeng-Benefizkonzert im Tian Qiao Theater

Hefeng-Benefizkonzert im Tian Qiao Theater

Schüler der DSP waren Teil einer großen Benefiz Gala der Hefeng-Stiftung im 2000 Plätze fassenden Tian QiaoTheater.

Gemeinsam mit vielen Pekinger Chören unterstützten sie die edukativen Ziele der Stiftung in den ärmeren Gegenden Chinas.

Bei dieser Gelegenheit war es ein eindrucksvolles Erlebnis in einem professionellen Rahmen mit Symphonieorchester und Solisten zu konzertieren, das Leben Backstage und auf der Seitenbühne zu erleben und dabei den hervorragenden Ruf der DSP-Musik weiter bekannt zu machen.

Link Bilder

Beitrag vom 21. Oktober 2019
Bericht

Kinderuni Sehen

Kinderuni Sehen

Die Augen sind unser wichtigstes Sinnesorgan. Sie geben uns Sicherheit und Orientierung. Auf sie verlassen wir uns jeden Tag. Aber: Kann man seinen Augen trauen? Manchmal sehen wir Dinge, die gar nicht da sind, und manchmal sehen wir Dinge nicht, obwohl sie da sind.

Am 14. und 15. Oktober war Physiklehrer Ben Wiemer Dozent einer spannenden Kinderuni und zeigte so Erstaunliches, dass einige Besucher meinten, er muss ein Zauberer sein. Zunächst war leicht zu unterscheiden, ob groß oder klein, nah oder fern, starr oder bewegt, hell oder dunkel, und im nächsten Moment war alles gar nicht mehr wahr. Denn Augen liefern nur Signale, unsere Bilder und Vorstellungen sind ein Zusammenspiel von Auge und Gehirn, und das verlässt sich auf Gelerntes und Erfahrungen. Klar wurde nun: Nicht allein mit den Augen, sondern mit dem Gehirn sehen wir, was wir erkennen.

Andreas Wistoff

Link Bilder

Beitrag vom 16. Oktober 2019
Information

Gratulation an den neuen Vorstand

Gemeinsam mehr erreichen

Xin Li (Vorstandsvorsitzender)
Günter Gleichauf (stellv. Vorsitz, Schriftführung, Kindergarten)
Johannes Regenbrecht (Personal)
Christian Schröter (Finanzen)
Inge Wollenstein (Liegenschaften und Kommunikation)
E-Mail: Vorstand ät dspeking.cn

Der Vorstand des Schulvereins der DSP hatte alle Mitglieder am 14.10.2019 zur Mitgliederversammlung eingeladen und bedankte sich herzlich, für die rege Teilnahme.

Bei der Wahl des Vorstands wurden Frau Wöllenstein und Herr Regenbrecht bestätigt. Weiter im Amt bleiben Schulvereinsvorsitzender Herr Li, Herr Gleichauf und Herr Schröter.

Wir gratulieren unserem Vorstand und freuen uns auf ein bereicherndes gemeinsames neues Schuljahr.

Beitrag vom 15. Oktober 2019
Ankündigung

Ein Abend mit Johnny Erling

Ein Abend mit Johnny Erling

Vier Jahrzehnte in China – was verging, was bleibt, was kommt?

Er kam 1975 nach China. Seit 20 Jahren ist er nun Korrespondent der „Welt“ und des „Standard“. Sein Reichtum an Erfahrungen und Einblicken ins Reich der Mitte ist einzigartig. Johnny Erling blickt im Gespräch zurück und voraus in der neugestalteten Bibliothek der DSP. Wir laden herzlich ein zum Zuhören und Mitreden.

Mittwoch, 23. Oktober 2019
19:00 Uhr
Aula der DSP

Moderation: Andreas Wistoff

Beitrag vom 25. September 2019
Ankündigung

Flohmarkt

Flohmarkt

Sonntag, 20. Oktober 2019
14:00 Uhr-17:00 Uhr

Liebe Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde der DSP,

im Herbst veranstaltet der Elternbeirat der DSP den ersten Flohmarkt des Schuljahres für Spielzeug, Bücher, Kinderkleidung und vieles mehr.

Wir laden herzlich ein zum Mitmachen, Einkaufen, Verweilen und Plaudern bei Kaffee, Kuchen und Getränken. Die Standmiete für einen Verkaufstisch beträgt einen Kuchen.

Zur Reservierung eines Verkaufsstandes senden Sie bitte bis Montag, 14.10.2019 eine E-Mail an das Organisationsteam flohmarktdsp ät ok.de. Bitte geben Sie Ihren Namen, die Klasse des Kindes, sowie Ihre Mobilnummer an und teilen Sie uns mit, welchen Kuchen Sie spenden werden. Über die Vergabe der Tische entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

Nach Eingang Ihrer Reservierung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail und nähere Informationen über den Ablauf.

Plakat

Beitrag vom 25. September 2019
Ankündigung

Grundschultreff

Grundschultreff

Am Donnerstag findet unser Grundschultreff "Herbstfarben" statt.

Donnerstag 17. Oktober 2019
Beginn: 9:45 Uhr
Aula der DSP

Beitrag vom 15. Oktober 2019
Ankündigung

Kölner Domchor an der DSP

Kölner Domchor an der DSP

Auf ihrer Konzerttournee durch China hat der Kölner Domchor unter der Leitung von Prof. Eberhard Metternich ein Extratermin an der DSP eingeplant. Exklusiv für unsere Schule findet das Konzert dieses berühmten Chores, der allein aus Herren- und- Knabenstimmen besteht, in unserer Aula statt und bietet einen begeisternden Überblick über die deutsche Chormusik.

Mittwoch 16. Oktober 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt frei

Fachschaft Musik

Beitrag vom 10. Oktober 2019
Bericht

Titanic-Lesung an der DSP

Titanic-Lesung an der DSP

Der Automobilbranche folgend, erobern nun auch Fabian Lichter und Leo Fischer den Zukunftsmarkt Asien. Nachdem TITANIC in Deutschland 40 Jahre lang ihr Unwesen getrieben hat, sucht die Zeitschrift neue Märkte. Was liegt da näher, als in Peking, der Weltstadt der Zukunft, an der DSP zu beginnen und die Wirkmacht der Satire auszuloten? – Ein Volltreffer. Es wurde berichtet, die Leute hätten Tränen gelacht ob der (Un-)Wahrheiten, die hier verbreitet wurden, und konnten am Ende der Lesung nur durch die bodenständige Küche des Catering-Teams der Jahrgangsstufe 11 wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden.

Um uns in Peking durch weitere Kostproben zu infiltrieren, ließen die Satiriker – nach großartigem Ausflug auf den touristenverseuchten Everest, Neuestem aus dem Kanzleramt (Wohin will Merkel?), angemessener Würdigung der deutschen kulinarischen Vorlieben (Brezel und Streuselkuchen) und vielem Heiteren mehr – das weltweit erste Exemplar des Jubiläumsbandes „TITANIC – 40 Jahre nur verarscht“ als Geschenk bei uns: gewidmet der „weltbesten Botschaftsschule in Peking“.

Vielen Dank, Leo Fischer und Fabian Lichter, Ihr wart großartig!

Katja Wistoff

Link Bilder

Beitrag vom 23. September 2019
Bericht

Abend der Facharbeiten

Abend der Facharbeiten

Am 17. September wurden drei ausgezeichnete Facharbeiten des vergangenen Schuljahrs beim Abend der Facharbeiten nochmals präsentiert. Diese bewährte Veranstaltung zeigte Kollegen der Schule und Angehörigen der deutschen Community die beeindruckende Bandbreite und Qualität der eingereichten Leistungen, gleichzeitig sahen die neuen Zehntklässler, die nun am Beginn ihrer Facharbeit stehen, was auch sie im laufenden Schuljahr erreichen können.

Tom Golüke befasste sich mit der Frage, ob Teslas Fahrzeuge ein Konzept für die Zukunft sind, Paul Klarer untersuchte die Ursachen für den wirtschaftlichen Erfolg Chinas und dessen gesellschaftliche Auswirkungen, Charlotte Tang analysierte und interpretierte The Difference between Living and Existing.

Das zahlreiche Publikum im dicht gefüllten Medienraum war sichtlich beeindruckt und spendete den drei Referenten verdienten, herzlichen Beifall.

AW

Link Bilder

Beitrag vom 23. September 2019
Ankündigung

Mauern, Mauerfall und blühende Landschaften

Mauern, Mauerfall und blühende Landschaften

Kunstausstellung der DSP: Blühende Landschaften
Residenz der Deutschen Botschaft
Donnerstag, 19. September 2019

Jede Mauer hat eine Vorderseite und eine Rückseite. Die Vorderseite kennt man, die Rückseite ist unbekannt. Genauso kannte früher jeder Berliner die Berliner Mauer von vorn, aber nicht von hinten. Das war genau gleich in Westdeutschland wie in Ostdeutschland.

Einen Blick zu werfen auf die Rückseite der Mauer, war verlockend. Allerdings konnten Westdeutsche sich oft nicht vorstellen, dass auf der Rückseite viel zu sehen wäre. Einige Stellen, die von Westen aus einsehbar waren, zeigten nämlich ein leere, hellgrau saubere, unbeschriebene, unbemalte Wand.

Auf der westlichen Seite war viel Politisches, Freches, Geschmackloses und Kunstvolles nebeneinander, das gleichzeitig ein Abbild des Lebens in der westlichen Welt und ein Bild von der östlichen Welt war.

Einige Bilder, die an die östliche Mauerseite gehörten, einige Bilder an der westlichen Mauerseite, und dann einiges, das auf die Mauer nach der Vereinigung 1990 gemalt werden musste, wäre diese Mauer nicht gefallen, ist hier zu sehen: Diese Ausstellung zeigt die ganze Berliner Mauer mit ihrer dreifachen Vorderseite.

[mehr]

Text: Andreas Wistoff
Projekt und Kuration der Ausstellung: Carola Schmidt
Teilnehmenede Künstlerinnen: Mona John, Paulina Kort, Lisa Leusing, Sofie Meyer, Anton Roider, Viktor Schaffarczyk, Kaiwen Wang

Link Plakat zur Kunstaustellung

Link Bilder der Vorbereitung

Link Bilder über den Besuch in der Botschaft

Beitrag vom 17. September 2019
Ankündigung

Lesung zum 40. Geburtstag des Satiremagazins TITANIC

Lesung zum 40. Geburtstag des Satiremagazins TITANIC

Freitag, 20. September 2019
19:30 Uhr
Aula der DSP

Liebe Eltern, Lehrer, Schüler und liebe Gäste der DSP,

2019 wird TITANIC, das endgültige Satiremagazin, vierzig Jahre alt. Vierzig Jahre, in welchen Parteien gegründet, Bibeln geschrieben, das Europaparlament erobert und jede Menge anderer Unsinn getrieben wurde.

Grund genug für die beiden langjährigen TITANIC-Autoren Leo Fischer und Fabian Lichter, die frohe Botschaft der Zeitschrift auch über die deutschen Landesgrenzen hinaus in die Welt zu tragen.

Am Abend des 20. September deklamieren sie die besten Texte der letzten 38 (Fischer) bzw. 32 (Lichter) Jahre - und erklären, wie regelmäßige TITANIC-Lektüre das Weltklima retten kann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Link Plakat der Lesung

Beitrag vom 10. September 2019
Bericht

Feierliche Neueröffnung der Bibliothek auf der Welcome-Party

Feierliche Neueröffnung der Bibliothek auf der Welcome-Party

Endlich ist sie da, unsere langersehnte neue Oberstufen- und Erwachsenenbibliothek!

An die 100 Besucher kamen am Freitagabend während der Welcome-Party und bewunderten den neu gestalteten Raum.

Befand sich vorher eine traditionelle Leihbibliothek mit Bücherregalen und einigen Computerarbeitsplätzen an dieser Stelle, sieht das neue Raumkonzept einen kommunikativen und offenen, frei umgestaltbaren Raum der Begegnung vor, der vielfältig genutzt werden kann. Hier ist Platz zum gemeinsamen und individuellen Arbeiten, Diskutieren, Spielen, Platz auch für die Klassen als Präsentationsraum, für Lesungen, Seminare, Ausstellungen und als Pausenraum, in dem man einfach ausruhen und lesen kann. Entsprechend offen ist die Fläche, viele Sitzmöglichkeiten im Raumladen zum Aufenthalt ein. Um diesen Platz bereitstellen zu können, ohne Bücher aus der Bibliothek zu entfernen, wurde ein allseits sehr bestauntes Schieberegalsystem eingebaut, das nach wie vor möglichst umfassenden Zugriff zu allen Büchern gewährt. Eine Empore und ein von außen nicht einsehbares Sitzrondell bieten Raum für den ungestörten Rückzug.

Wie es bereits für die Besucher der Grundstufenbibliothek im 2. Stock seit einigen Jahren realisiert ist, können nun auch die größeren Schüler, Eltern, Lehrer und Besucher der DSP die Oase eines deutschsprachigen Umfelds finden und genießen, wie sie in dieser quirligen Stadt einmalig ist.

Viele Besucher des Abends äußerten sich begeistert über das neue Konzept und die schöne, zum Verweilen einladende Bibliothek. Am Ende ihrer Besichtigung freuten sich alle über eine kleine Überraschung: Es gab frischgepressten Orangen- und Wassermelonensaft zur Stärkung, bevor man sich wieder in den Trubel der Welcome-Party stürzte.

Alle Pekinger, die deutschsprachige Bücher ausleihen möchten, sind herzlich willkommen!

Katja Schmidt-Wistoff

Link Bilder

Beitrag vom 11. September 2019
Termin

DaZ-Infoabend der Primarstufe

DaZ-Infoabend der Primarstufe

Mittwoch, 18. September 2019
19:00 Uhr
Medienraum O 3.1

Beitrag vom 30. August 2019
Ankündigung

Abend der Facharbeiten

Abend der Facharbeiten

Dienstag, 17. September 2019
18:30 Uhr
Medienraum O 3.1

Sechs Monate anspruchsvolle Arbeit: recherchieren, Material sammeln, Literatur wälzen, im Internet surfen, Experimente und Interviews auswerten, um eine schriftliche Arbeit einzureichen, die deren Verfasser als respektable Experten ihres Gebietes ausweist, all dies war noch nicht genug. Denn die Ergebnisse mussten vor Mitschülern und Lehrern in einer 20-minütigen Präsentation überzeugend und fesselnd dargestellt werden.

Schade, dass nach dem einmaligen Auftritt schon alles vorbei sein sollte.
Daher werden drei der herausragenden Präsentationen nun noch einmal vorgeführt!

Freuen Sie sich auf Vorträge darüber, ob Teslas Fahrzeuge ein Konzept für die Zukunft sind, über die Ursachen für den wirtschaftlichen Erfolg Chinas und dessen gesellschaftliche Auswirkungen sowie: The Difference between Living and Existing, präsentiert von Tom Golüke, Paul Klarer und Charlotte Tang.

Herzlich eingeladen sind Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde der DSP, namentlich alle Schüler der Klassen 10a und 10b, die nun am Beginn ihrer eigenen Facharbeiten stehen.

Andreas Wistoff

Beitrag vom 4. September 2019
Bericht

Einschulung

Einschulung

Am 31. August 2019 war es endlich soweit - die Schulgemeinschaft wurde durch die feierliche Einschulung der neuen Erstklässler vervollständigt. Die Aula war zu diesem Anlass festlich geschmückt und 50 Schulanfänger standen gespannt mit ihren Schulranzen und Schultüten bereit. Die Klassenlehrerinnen der ersten Klasse waren mindestens genauso aufgeregt wie die ABC – Schützen.

Mit dem Lied „Du kommst in die Schule“ wurde der feierliche Anlass eröffnet.

Anschließend folgte die Begrüßung durch Frau Hennings und Frau Quoß.

Die Viertklässler, die auch in diesem Jahr wieder die Patenschaften für die Kleinen übernahmen, führten ein mit ansprechenden Liedern durchzogenes Theaterstück auf, dass sie schon vor den Sommerferien für die Schulanfänger einstudiert hatten. Es handelt von der Reise zweier wissbegieriger Kinder, die auf der Suche nach der DSP einige Abenteuer erleben.

Zum Abschluss sangen alle gemeinsam das Lied „Alle Kinder lernen lesen“ bevor es dann an die eigentliche Einschulung ging.

Jedes Kind wurde einzeln aufgerufen, von seinem Paten in Empfang genommen und zu seinen neuen Klassenkameraden geführt. So wurden nach und nach alle Schulanfänger zu kleinen Monstern (1a), Pinguinen (1b) und Pandas (1c). Von diesem Moment an waren sie offiziell eingeschulte Erstklässler, die sogleich auch ihre erste Unterrichtsstunde erlebten.

Währenddessen genossen die Eltern Erfrischungen und Snacks in der Aula. Anschließend gingen die Feierlichkeiten in familiären Kreisen weiter und die Schultüten konnten endlich geöffnet werden.

Es war ein wunderschöner Start ins Schulleben und ein Tag der allen Beteiligten große Freude bereitet hat.

Link Bilder

Beitrag vom 3. September 2019
Termin

Welcome-Party

Welcome-Party

Liebe Schulgemeinschaft,

wir möchten Sie recht herzlich einladen zu der diesjährigen Welcome-Party

am Freitag, 6. September 2019,
18:00 bis 22:00 Uhr
auf dem Schulgelände der DSP.

Ganz besonders begrüßen möchten wir alle Schüler, Eltern und Kollegen, die in diesem Schuljahr neu sind an der DSP.

Wir freuen uns auf ein schönes Fest mit allen!

Ihre
Patengruppe

Beitrag vom 3. September 2019
Information

Informationen zur AG-Nachwahl

AG-Wahl

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Erstwahl zu den AGs und Chinesischkursen hat stattgefunden.

Sie werden bis Samstag eine E-Mail von EIS erhalten, in der Sie die derzeitige AG-Belegung der ganzen Familie einsehen können.

Die Nachwahl von AGs ist im Zeitraum von Samstag, 31.08.2019 um 12:00 Uhr bis Mittwoch, 04.09.2019 um 12:00 Uhr möglich.

Die Nachwahl der AGs erfolgt wie die Erstwahl online über EIS.

Dabei haben Sie die Möglichkeit, noch AGs zu wählen oder auch abzuwählen. Bitte kontrollieren Sie alle AG-Anmeldungen Ihrer Familie auf eventuelle Doppelbuchungen.

Voll belegte Kurse können nicht mehr gewählt werden.

Alle AGs beginnen ab 02.09.2019, die Chinesischkurse ab 09.09.2019.

Ben-Nicolas Wiemer
Stellvertretender Schulleiter
ben.wiemer ät dspeking.cn

Link Überblick über die AGs

Beitrag vom 29. August 2019
Termin

DaZ-Test in der Sekundarstufe

DaZ-Test in der Sekundarstufe

Donnerstag, 5. September 2019
Medienraum O 3.1

Klassen 5-6: 1. und 2. Stunde
Klassen 7-11: 3. und 4. Stunde

Die Testungen werden von Fr. Rodemann und Fr. Bay durchgeführt.

DaZ-Infoabend der Primarstufe, am 18.09.2019, Medienraum.

Beitrag vom 30. August 2019
Information

AG-Wahl

AG-Wahl

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auch in diesem Schuljahr erfolgt die Anmeldung zu den AGs über das Eltern-Informations-System (EIS). Um dieses System nutzen zu können, ist eine einmalige Registrierung nötig. Alle neuen Eltern müssen diese Registrierung durchführen. Eine kleine Anleitung dazu und weitere Anleitungen finden Sie auf der Startseite von EIS.

Nach der Registrierung tragen Sie bitte Ihr Kind/Ihre Kinder mit Namen und Klasse ein.

Bereits registrierte Familien aktualisieren bitte die Daten des Kindes/der Kinder (neue Klasse, Hort- oder kein Hortkind).

Die Anmeldung zu den Arbeitsgemeinschaften und Chinesischkursen wird am Montag, den 26.08.2019, beginnen und bis Mittwoch, den 28.08.2019, geöffnet sein.

Nach dieser Erstwahl beginnen in der zweiten Schulwoche (ab 02.09.2019) die AGs und gleichzeitig die Nachwahlen, in der dritten Schulwoche (ab 09.09.2019) beginnen die Chinesischkurse.

Ben-Nicolas Wiemer
Stellvertretender Schulleiter
(ben.wiemer ät dspeking.cn)

Informationen für Interessenten, die nicht zur Schulgemeinschaft gehören (Externe)

Für Externe besteht im Rahmen der Kapazitätsgrenzen die Möglichkeit, Kurse an der DSP zu besuchen. Bitte beachten Sie dabei die AG-Regelungen, nachzulesen unter http://www.dspeking.cn/schule/arbeitsgemeinschaften/index.asp. Die Anmeldung erfolgt über die Startseite vom Eltern-Informations-System (EIS) ab Montag, den 26.08.2019, 10:00 Uhr.

Beitrag vom 19. August 2019
Ankündigung

Informationselternabende in den Klassen 10 und 11

Oberstufe der DSP

Sehr geehrte Eltern,

in der ersten Schulwoche finden Informationselternabende zur Arbeit in der gymnasialen Oberstufe statt. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Zu folgenden Themen werden Informationen gegeben: Fachbelegungen und deren Auswirkungen, Ablauf der kommenden Schuljahre, Bewertungen in der Oberstufe, Klausuren und Prüfungen, Gesamtqualifikation und Abschlüsse.

Informationselternabend Klasse 10
Mittwoch, 28. August 2019
18:00 Uhr
Medienraum O 3.1

Informationselternabend Klasse 11
Mittwoch, 28. August 2019
20:00 Uhr
Medienraum O 3.1

Hinweis: Die Klassenelternabende werden in der 37. Kalenderwoche stattfinden. Über den genauen Termin werden Sie noch informiert.

Mit freundlichen Grüßen
Jan-Uwe Kukla
Oberstufenkoordinator der DSP

Beitrag vom 27. Juni 2019
Information

Willkommen

Schulstart 2019

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft,

ich begrüße Sie zum Schuljahr 2019/20 an der Deutschen Botschaftsschule Peking!

Am Montag, 26. August erwarten wir unsere Schüler der Klassen 2 bis 12 zum ersten Schultag um 7:55 Uhr in der Aula der DSP zu einem gemeinsamen Schuljahresauftakt. Danach wird in den Klassen unterrichtet bis zur einschließlich vierten Stunde. Die Schulbusse fahren um 11:30 Uhr. Ab Dienstag, 27. August, läuft dann der Unterricht nach den Plänen, die Ihre Kinder am Montag erhalten.

Mit unseren Erstklässlern und ihren Familien feiern wir die Einschulung am Samstag, 31. August um 10:00 Uhr in der Aula der DSP.

In dieser Woche treffen wir die letzten Vorbereitungen für den Schulbeginn.

Alles ist vorbereitet für einen gelungenen Auftakt zum neuen Schuljahr, wir freuen uns auf Euch, liebe Schülerinnen und Schüler am Montagmorgen und auf Sie, liebe Eltern, in den kommenden Wochen bei einem der zahlreichen Anlässe hier bei uns an der DSP!

Herzlich willkommen!

Ihre Almut Hennings
Schulleiterin

Beitrag vom 22. August 2019
Bericht

Bauarbeiten im Sommer

Bauarbeiten im Sommer

Das Ende des Schuljahrs war auch in diesem Jahr der Anfang einer Reihe umfangreicher Bau- und Renovierungsmaßnahmen. Als Schüler und Lehrer in die Ferien fuhren, begann unter Leitung von Herrn Ernst der Einsatz von Arbeitern und schwerem Gerät. Ein fast täglich aktualisierter Blog mit Fotos zeigte allen Interessierten den Verlauf der Aktivitäten. Sofort auffallend sind die komplette Neugestaltung des Konzepts und des Raums der Oberstufenbibliothek sowie die Renovierung der Aula. Hier wurde die Zuschauertribüne vollständig erneuert: Mechanik, Boden und Sitze sind ganz neu hergestellt. Ebenfalls neu ist die Trennwand zwischen Aula und Turnhalle, genauso wie der Torumbau der Aula. Sämtliche roten Fußböden und die Treppenstufen sind wieder frisch versiegelt und spiegelblank wie eine Wasseroberfläche. Das täglich bespielte und entsprechend strapazierte Außenfußballfeld wurde repariert. Die Holzböden in Turnhalle und im Medienraum haben wieder eine glatte, saubere Oberfläche. Die Fenster und die Gebäudefassade sind neu abgedichtet, die Eingangstür zur Aula ist erneuert.

Weiteres, Wichtiges bleibt nur Fachleuten ersichtlich, hat aber Auswirkungen auf den Schulalltag: So wurden die Rohre der Frischluftanlage neu ummantelt, im Altbau wurden die Split Units ausgetauscht, die Elektrounterverteilung und USV ebenfalls. Auf dem Schuldach sind sie Übersteighilfen erneuert, frisch geeinigt sind die Transformatoren; die Wasserenthärter wurden ersetzt.

Noch allerhand andres kann bemerkt werden – das Ende der Bauarbeiten ist gekommen und damit der Anfang des neuen Schuljahrs.

LinkBaubilder

Beitrag vom 22. August 2019
Information

Vorbereitungen

Vorbereitungen

Am Montag, 19. August, eine Woche vor Schulbeginn, wurden um 8:15 Uhr die neuen Kolleginnen und Kollegen von Schule, Kindergarten und Verwaltung mit Sonnenblume und Jahrbuch herzlich willkommen geheißen. Frau Hennings und Herr Wiemer begrüßten sie in der Aula vor dem gesamten Kollegium. Anschließend startete die Vorbereitungswoche aller Lehrer mit der ersten Dienstbesprechung, auf die eine dichte Folge von Besprechungen, Planungsgesprächen und Fachkonferenzen in den einzelnen Teams folgte. Noch bis zum Freitag läuft das Programm zur Vorbereitung der neuen Saison.

AW

Beitrag vom 19. August 2019

Deutsche Botschaftsschule Peking

Liangmaqiao Lu 49A
Chaoyang Bezirk
100125 Peking
Volksrepublik China
Tel.: 0086-10-85 31 61 00
E-Mail: info@dspeking.cn

Seit dem 01.01.2019 wurde diese Seite 769 mal aufgerufen.

Die Seite wurde zuletzt aktualisiert am 21.11.2019.